Salbeiblätter. Schädlich fürs Baby?

Hallo.
Da ich noch immer viel zu viel Milch habe wollte ich mal versuchen die Milchbildung durch Salbeitee zu hemmen. Habe nun gehört, dass Salbeiblätter nicht in der Schwangerschaft bzw. Stillzeit eingenommen werden dürfen. Stimmt das?

Viele Grüße und Dank im voraus

1

Hallole,

als ich mit Salbeitee abgestillt hab', hat mich meine Hebi dringend darauf hingewiesen, dass ich Felix dann nicht mehr anlegen darf. Scheint also irgendwie zusammen zu passen.

Ich würd' mal probieren, Milch auszustreichen. Denn die wird mengenmäßig nicht so nachproduziert, wie abgepumpte oder gefütterte Milch.

LG, Sandra mit Felix (fast 4 Mon.)

http://www.unserbaby.ch/mausebaer-felix/content.html

2

probier es mit pfefferminztee.