An die Flaschen Mamis 😊

Hallo meine lieben, ich habe eine frage, und zwar wĂŒrde ich gerne Milch zuhause haben falls mal was ist, ich stille zwar aber man weiß ja nie ich hab immer Angst das sie irgendwann nicht mehr möchte und dann habe ich nichts da, also momentan hab ich zwar von aptamil diese trinkfertigen aber möchte schon gerne Pullover haben, ich weiß man muss ausprobieren aber was vertragen eure am besten ? Danke fĂŒr eure Tipps 😊
Liebe GrĂŒĂŸe von Mama und Mila bald 7 Monate đŸ˜±đŸ„ș🙈

Im Test ist Aptamil, Bebevita und Milasan immer ganz gut.

Milasan wÀre ohne Palmöl.

Vertragen werden meist alle 3 Sorten gut.

Bebevita und Milasan wĂ€ren die PreisgĂŒnstigeren Varianten.

Lg 🍀

Danke fĂŒr deine Antwort. 😊

Wir hatten die ersten 3 Monate Aptamil und sind dann auf bebevita gewechselt er hat beides super vertagen gehabt 😊

Dem schließe ich mich voll und ganz an 😊
Aptamil hat bei uns furchtbare BlÀhungen verursacht. Der Wechsel auf Bebivita war problemlos, die Milch trinkt er heute (13,5 Monate) noch. Morgens u Abends eine Flasche.

Liebe GrĂŒĂŸe
Unique mit David 💙 und Geschwister-Wunder #verliebt im Bauch

Hallo,

wie du schon sagst, da wirst du ausprobieren mĂŒssen.
Was dem einen Baby bekommt kann bei deinem ganz anders sein.
Wir haben von Geburt an bis zum 3. Monat Aptamil gefĂŒttert. Dann haben wir gewechselt auf die Töpfer Pre. Mein Zwerg liebt die Milch und sie wird super vertragen. Kein Bauchweh, keine BlĂ€hungen und jeden Tag Stuhlgang...

Wir haben bebivita pre und die beiden Vertragen sie super.
Wir waren jetzt mit rsv im. Kh da haben sie vom. Kh aus ne andere Milch bekommen (wir durften warum auch immer unsere nicht mitgeben) und schon haten die beiden Bauchweh..
Jetzt zuhause wieder bebivita und alles wieder gut

Na super .. hoffe alles wieder gut., und Danke fĂŒr deine Antwort 😊

Ja gottseidank ist alles wieder in Ordnung. Danke :)

Hallo#winke

Trinkt die kleine denn ĂŒberhaupt aus der Flasche?
Du kannst doch auch abpumpen, oder ist es dir zu aufwÀndig?

Das Problem, was ich persönlich mit PreMilchpulver habe ist, daß man die angefangene TĂŒte maximal 3 Wochen nutzen darf. Dann soll sie weg.
Heißt also, dass du fĂŒr "nur mal so" Flasche geben, ja die angefangene TĂŒte kaum nutzen kannst.
Zudem denke ich nicht, dass sie auf einmal eine Flasche deiner Brust bevorzugt. Aber das ist erstmal nur meine persönliche Meinung :)

Meine Tochter war ein FrĂŒhchen. Sie wurde in der Klinik damals zugefĂŒttert und ich habe sowohl abgepumpt als auch Premilch gegeben. Sie bekam dort und dann weiter zu Hause die Beba Milch. Möchte sie gerne und hat sie dann eben die erste Zeit auch Nachts daheim bekommen.

Unser Sohn ist jetzt mit Stillen aufgewachsen, also bisher (6 Monate). Ich habe aber auch abgepumpt und Flasche gegeben um ein wenig Freizeit fĂŒr mich mal. Zu haben, auch wenn es kaum vorkam #rofl
Nun wollte ich ihm Premilch anbieten. Wir haben die Bebivita gekauft, was soll ich sagen? Er isst sie kaum. Mal 30ml,mal 50ml.
Er hat sie anfangs total verweigert...

Also, was ich damit sagen will, es kann sein, dass deine Tochter sie gar nicht nimmt. Muss natĂŒrlich nicht.

Kannst du dir vielleicht von einer Freundin fĂŒr den Versuch erstmal was abzwacken? Sonst schmeißt du im schlimmsten Fall nĂ€mlich die ganze Milch in den MĂŒll...

Viel Erfolg!
Mery

Wo sie paar Wochen alt war hat sie die Flasche genommen 😅aber gut das natĂŒrlich schon lange her das muss ich natĂŒrlich ausprobieren, Ja mit geht es nur darum das ich Angst habe das meine Milch ihr nicht mehr reichen wird, weil gewisse Leute immer meinen so lange zu stillen sie wĂŒrde Ja garnicht satt werden bla bla, deswegen wollte ich zur Sicherheit was haben aber du hast recht.. 🙈
Danke fĂŒr deine Antwort 😊

Ach quatsch #rofl

Ich kenne die SprĂŒche... Lass dich nicht verunsichern. Ich meine, es macht natĂŒrlich Sinn mit Beikost zu beginnen ab 6 Monate. Weil das Eisen ja nicht mehr ausreicht in der Muttermilch. Wird zumindest so gesagt.

Meine Tochter habe ich ĂŒbrigens 1 1/2 Jahre gestillt. Wobei es natĂŒrlich zum Ende hin mehr Gewohnheit und nur nachts der Fall war.
Aber selbst da hatte ich noch Milch :)

Alles Gute.
Ps:falls es ums lÀnger schlafen gehen soll.. Weil gewissen Personen ja behaupten, dass es mit Pre Milch usw. Besser geht... Hat bei uns weder beim einen noch anderen Kind funktioniert.
Kann sicher sein, aber ne Garantie ist es eben nicht.

weitere 2 Kommentare laden

Ich habe beide zuerst auch gestillt. Danach haben sie Bebivita bekommen. Vertragen beide gut und wir hatten auch noch nie eine andere.

Wir benutzen beba supreme pre .. Ist zwar teuer aber das einzige was meine Maus vertrÀgt :)

Mein Sohn hat Hipp Bio Combiotik bekommen.

Also ich habe einige durch und folgendes dabei beobachtet:

Nestle Beba HA sorgt fĂŒr Verstopfung und BlĂ€hungen
Apatamil hat mein Zwerg gleich wieder ausgekotzt
Bebevita HA selbe Problem wie Beba
Bebevita Pre vertrĂ€gt er super, BlĂ€hungen sind weniger und er hat jetzt auch regemĂ€ĂŸig Stuhl