Keine Zeit fürs Frühstück *silopo*

    • (1) 03.01.19 - 14:02

      Hallo Mädels,

      habt ihr auch so ein Kind, dass in der Früh aber auch alles interessanter findet als Brust oder Flasche?

      Miriam ist gerade 10 Wochen, aber seit gut drei werkelt sie in der Früh so an mir rum beim stillen, dass mehr daneben geht als in sie rein. Sie rudert mit der oberen Hand, knubbelt mit der unteren an meinem Hemd und mit den Füßen strampelt sie wie verrückt. Es sieht etwas aus wie kraulen im Schwimmunterricht.
      Fläschchen danach auch nur mit hin und herschauen. Teilweise verdreht sie die Augen bis sie die ganze Bude überblickt hat. Terassentür, Fenster, Pflanzen - alles ist wichtiger als das Essen.

      ABER! Wehe man nimmt ihr den Mops oder das Flaschi weg weil sie e nur rumturnt. Da kommt der entgeisterte Blick. Dann trinkt sie brav 2 Minuten und es geht von vorne los.

      Ich will mich nicht beschweren und auch keine Tipps um es abzustellen. Ich finds selbst so lustig, dass sie ein Muttermilchrandl um die ganze Backe hat oder mich trotz Flaschi im Mund vollplappert und anlächelt. Dauert halt das Frühstück 2 Stunden (statt essen und spielen) und sie fällt sofort danach ins Mittagsschläfchen.

      lg lene

Top Diskussionen anzeigen