Stillen und Flasche... Baby 10 Monate

Mein Kleiner wird jetzt 10 Monate alt und wir stillen in den letzten Tagen tagsüber relativ selten,da es mit der Beikost zum Glück immer besser klappt. Abends und nachts kommt er aber noch sehr oft, so dass meine Brust ab mittags ziemlich voll ist.
Um mir einen kleinen Vorrat für den Notfall anzulegen, da ich bald wieder arbeiten muss, wollte ich tagsüber anfangen abzupumpen und die Milch einzufrieren.
Leider nimmt er keinen Schnuller und hat auch noch nie aus einer Flasche getrunken, so dass ich nicht weiß, ob es überhaupt klappen würde ihm die Flasche zu geben.

Welche Flaschen könntet ihr mir denn empfehlen?
Passen die Sauger auch auf Flaschen von anderen Herstellern oder muss ich immer alles komplett kaufen, falls er eine Marke nicht mag?
Welche Saugergröße nimmt man denn in dem Alter?

Danke für eure Antworten

Die Sauger passen nur zu den jeweiligen Flaschen der einzelnen Hersteller.

Lansiloh, Philipps Avent, Mam sind zu empfehlen. Von Medela gibts die besten Pumpen (habe 9 1/2 Monate komplett abgepumpt), da gibts auch Flaschen und Sauger dazu. So musst du nicht doppelt abwaschen.
Die Pumpen von Philipps sehen auch super aus, habe damit nur keine Erfahrungsberichte.

Die einzelnen Hersteller haben auch unterschiedliche Saugergrößen. Meiner trinkt auch aus der 2er Größe. Sein gleichaltriger Kumpel aus der 4.

Danke für die Tipps.
Da werde ich mich wohl einfach mal durch probieren müssen.
Die Pumpe wollte ich mir in der Apotheke ausleihen.

Ich hatte die 2-Phasen-Pumpe von Meleda über www.milchwiese.de. Beim Gyn oder Kinderarzt gibt es Rezept- dann ist es für euch kostenlos.