Noch keine 4 Wochen und das trinken nimmt abđŸ˜«

    • (1) 16.01.19 - 22:40

      Ich melde mich mal hier, um mal Frust raus zu lassen.
      Mein Baby kam am 22.12. Und habe Ihn auch gleich an die Brust gewöhnt.
      Der Start war hart, erst musste ich nach Neujahr ins kkh, wegen zu hohen EntzĂŒndungswerten plus die Brust war nur noch am spannen...
      Jetzt geht es voran und sie Brust ist aud ihr normales Volumen zurĂŒck und nun spinnt mein kleiner seit 3 Tagen und trinkt Max 8 Minuten an einer Brust.
      Was natĂŒrlich seinen Hunger nicht komplett stillt und er nach Max. 2 Stunden wieder kommt eher schon nach 30-60 min.

      Ich bin am verzweifeln
      Manchmal sind es nur 2-3 Minuten obwohl er brĂŒllt wie am Spieß, was kann ich machen.
      Mein Schlaf leidet völlig darunter

      • Hallo, da kannst du leider nicht viel machen. Mein kleiner trinkt eigentlich nie lĂ€nger als 5 bis 10 Minuten. Bei mir kommt die Milch aber auch sehr viel raus und er trinkt einfach effektiv. Ee kommt jetzt mit 15 Wochen alle 2 bis 3 Stunden. Am Anfang ist er auch fast permanent an der Brust gewesen. Man gewöhnt sich an den Schlafmangel😂

        Mein Sohn hat nie lÀnger als 10 Minuten gestillt. Jede Seite etwa 5min. Habe 6 Monate voll gestillt und er war immer eher im oberen perzentile Bereich.
        2stunden Abstand und auch weniger ist völlig normal in dem Alter. Versuche nachts im liegen zu stillen das macht es angenehmer und man kann wĂ€hrend dessen dösen. Stillen ist nicht nur nahrung sondern vorallem NĂ€he und Sicherheit fĂŒr die kleinen!
        Lg

        Mach dir nicht so viel Kopf . Meine hat sich nie lĂ€nger als 5 min die nehmen was die brauchen . Ich habe nie auf Zeit geguckt haben einfach nach GefĂŒhl gestillt . Solange dein Baby zunimmt alles gut . Mein kleine ist jetzt 8 Monate und sie trinkt nie mehr als 90
        ml. Die trinkt einfach wenig aber öfter

      • Hallo☀
        Dein kleiner spinnt nicht, du auch nicht 😇 ihr macht das genau richtig anlegen nach Bedarf. Meine ist nun 7 Wochen alt (6.kind) und hat auch immer mal so Phasen sie will dann teilweise auch nur nuckeln und hat auch einen Schnuller . Ansonsten ist das aber gut fĂŒr die milchproduktion und es ist doch toll nur so kurz zu stillen đŸ€±đŸ» es pendelt sich bald ein ...nachts einfach im Liegen stillen wenn ihr es schon könnt. Stillen bedeutet ja auch NĂ€he ,Geborgenheit , Sicherheit und die kleinen mĂŒssen so viel verarbeiten ...
        Also einfach annehmen und entspannen ...
        Lg â˜€ïžđŸ€â˜•ïž

        Hey
        Da kannst du nicht wirklich viel machen das ist so wenn man stillt , das muss sich alles ein spielen und da gibt es mal gute und schlechte Zeiten bis es alles lÀuft .

        Hört sich doof an .. aber deswegen hab ich mich auch gegen das stillen entschieden , hab die Geduld fĂŒr sowas nicht 🙈

        Dir alles gute 🍀

      • Hallo, meine kleine hat das auch gemacht! Bei mir war es allerdings so das sie nicht genĂŒgend Milch bekommen hat( hat auch bei der Kontrolle beim KA Gewicht verloren gehabt). Musste eine Weile zufĂŒttern und meine Milchmenge erstmal steigern......seither ist es besser geworden. Hast du denn genug Milch? LG

        Schön zu hören das ich nicht die einzige bin....
        Ich hab ja genug Milch und er nimmt auch echt gut zu😊
        Aber es nervt,.das ich stÀndig anlege und er nach ein paar Minuten einschlÀft, dann Leh ich ihn ab und er meckert wieder in d bleibt nicht lange dran, es ist echt nervig.....
        Und es geht echt auf die Substanz....

Top Diskussionen anzeigen