10,5 Monate von Brei zu fester Nahrung Probleme

Hallo Ihr erfahrenen Mamas,

Mein Kleiner ist 10.5 Monate und hat 2 Zähne unten und 3 oben kommen gerade.

Seit ca. 2 Wochen lehnt er Brei kategorisch ab. Er sitzt im Hauck Stuhl. Ich biete ihm Brot, Gurke, Gemüsesticks an. Er fasst es an, manchmal wie z.b. Mandarine und Avocado zerquetscht er und den Rest schmeißt er teilweise sofort vom Tisch. Einzig Tomate isst er bzw. saugt es aus. Vom Löffel oder Gabel will er auch nicht gefüttert werden. Sein Kinderbesteck dient eher als Beissring.
Ich hatte vorher nur 2x am Tag gestillt und nun wieder 5x und mehr. Nachts teilweise stündlich.

Was empfehlt ihr mir? Vielleicht Waffeln oder Eierkuchen? Wie kann ich das stillen wieder reduzieren?

Ich danke euch sehr.

Liebe Grüße Tina und Alex

1

Reden wir von richtigem Brei oder grob gestückten Brei wie bei den 12. Monat Gläser? Vielleicht will dein Sohn gerade so ein Mittelding...

2

Ich habe komplett pürierten Brei immer selbst gekocht. So ein Mittelding ist eine gute Idee. Probiere ich mal. Dankeschön 🤗

3

Viel Erfolg!