‚Familientisch‘

    • (1) 20.02.19 - 14:13

      Jetzt muss ich mal fragen, eins unter mir nämlich schon wieder so ein Post 😄

      Wie schafft ihr es, immer alle zusammen zu Essen? Oder nennt man das einfach so, wenn das Baby das normale Essen bekommt?

      Mein Mann ist weder mittags, noch abends wenn der kleine seinen Brei isst daheim 🤔

      Bei uns ist es also ein Mama-Baby Tisch 😄??

      Und ich komme ja wenn ich ihm was gebe selbst garnicht zum essen, ich esse eigentlich immer wenn er dann spielt oder schläft 😅 esst ihr wirklich alle parallel zum Baby?

      Bitte klärt mich auf 🙊

      Für mich heißt familientisch auch hauptsächlich die familienkost nur eben ungewürzter. Tatsächlich ist es bei uns aber so dass ich immer mit der kleinen esse, was meistens bedeutet dass mein Essen kalt ist bis ich fertig gegessen habe 😁 wir machen zudem eine mischform aus Brei und BLW. so isst sie also selbst ein bisschen und in der Zeit habe ich indefrei und zwischendurch bekommt sie ein paar Löffel Brei von mir gegeben. Wobei sie eine sehr schlechte esserin ist und meistens weder das eine noch das andere groß isst :D

      • Ich mache es eigentlich so falls er mir das essen (nachdem ich ihn gefüttert habe) wegstarrt, drücke ich ihm einen Hirsekringel in die Hand. Bei allem anderen wäre ich ja wieder nur am gucken und käm selbst nicht zum Essen 😄 kalt gegessen habe ich die ersten Monate genug 😅

    Huhu

    Je nachdem was es ist esse ich tatsächlich Von Anfang mit ihr zusammen, sie bekam aber auch keinen Brei sondern BLW, da geht das wahrscheinlich einfacher als wenn man füttert.
    Seit sie selbstständig im Höchstzahl sitzt, also so 9/10 Monate essen wir tatsächlich richtig zusammen.
    Wenigstens eine Mahlzeit am Tag ist der Papa auch mit da, entweder Frühstück oder Abendessen

    Liebe Grüße

Hey,
Wir machen von Anfang an blw, d.h mein Kind hat noch nie Brei gefüttert bekommen. Anfangs sass sie auf meinem Schoß. Mit 7 Monaten dann im hochstuhl. Wir essen alle 3 Mahlzeiten gemeinsam (zu 3 bzw 4) und es ist so entspannt. Sie bekommt ihren Teller und futtert selbständig und ich kann auch in Ruhe mein warmes Essen genießen.
Mit Brei fände ich es auch umständlich gleichzeitig zu essen aber für dein Kind finde ich es auch schade dass es nicht dieses „gemeinsame Essensgefühl“ hat sondern immer allein essen muss oder schon satt ist. Meine Tochter ist jetzt 9 Monate und futtert schon große Portionen und alles was wir so essen. Kein extra kochen notwendig und das Kind is(s)t eigenständig = nur mehr Arbeit beim putzen danach :-)

Top Diskussionen anzeigen