Aptamil comfort auf aptamil 1er umstieg Erfahrungen

Mein kleiner bekam aptamil comfort, weil er bis zum ca 6 Monat Probleme mit dem Stuhlgang hatte. So als er knapp 9 Monate alt wurde hat er sich mehrmals nachts wegen Flasche gemeldet. Dann habe Ich ihm jeden Abend die 1er gegeben. Alles super. Ca 3 Wochen später wurde er mega krank. Mit allem. Drum und dran. Und wie au dem nichts schreit er nachts und streckt sich nach hinten. Ich sehe dass er Schmerzen hat. Nur weiß nicht wo. Ob es wieder an den Zähnen liegt oder am Husten saft, oder Bauchschmerzen. Kann nicht herausfinden. Comfort und die 1er haben quasi genau dieselbe Zutaten. Also kein großer Unterschied außer dass die Mengen wie calzium, und und und paar gram mehr hat. Jemand Erfahrung damit?

Wir könnten problemlos von comfort auf 1er umstellen ca 14.-15. Woche rum, ich denke es liegt daran das er krank ist und evtl sogar die Zähne obendrauf.

Hatten wir die letzten Tage / Nächte auch , wenn du siehst er hat Schmerzen gib ihm ruhig ein Zäpfchen oder Schmerz(Fieber)Saft.

Leiden muss er ja nicht auch wenn immer viele dagegen sind Schmerzmittel zugeben aber ich denke wenn man alles versucht hat , dass es besser wird und nichts hilft , muss man eben mal was geben.

Er ist jetz wieder gesund trotzdem denke ich immer noch, dass es an den Zähnen liegt. Die ersten beiden Zähne waren oh mega schlimm. Auch krank mit schnupfen und die Nächte natürlich unmöglich. Ich beobachte natürlich.. Zäpfchen habe ich auch schon mal gegeben. Leider irgendwie kam keine wirkung.( hab andere vom Arzt bekommen als die ich sonst hatte)