Tipps und Tricks zu Abnehmen in der Stillzeit

    • (1) 09.03.19 - 23:09

      Hallo! Ich hab vor der Schwangerschaft das Rauchen aufgehört und gleich mal 10kg zugenommen. In der Schwangerschaft kamen nochmals 25 drauf😕bin nun in der 40. Ssw und auch wenn ich weiß, ich sollte mich da nicht gleich so stressen, möchte ich doch recht bald mit dem abnehmen beginnen, weil ich mich einfach schrecklich fühle... Ich war Jahre lang übergewichtig und hatte dann 2jahre vor der Schwangerschaft wieder mein wohlfühlgewicht erreicht, was dann durch rauchstopp und Schwangerschaft eben komplett zerstört wurde und es geht mir echt schlecht damit. Würde mich freuen, von euren Erfahrungen, Tipps und Tricks zu hören!

      Ich hab nach ca 8 Wochen wieder mit WW angefangen.
      Mein Zwerg wird bald ein Jahr alt und ich wiege jetzt weniger als vor der Schwangerschaft. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich vorher immer +/- 100kg hatte...
      Jetzt stehe ich bei +/- 70 kg. Inzwischen fühle ich mich zum ersten Mal seit Jahren wieder wohl in meiner Haut.

    Ich habe 6 Wochen vor der Geburt die Louwen-Ernährung gemacht - einfach mal googeln. So hab ich mir die letzten Kilos in der Schwangerschaft gespart, mein Kind hat weiter zugenommen.

    Auch nach der Schwangerschaft in der Stillzeit kann man prima auf Zucker und zu viele Kohlenhydrate verzichten ohne, dass Kind und Mutter etwas fehlt. Ich meine nicht „no carb“!! Sondern sich z.b. an einer Glxy-Tabelle orientieren.

Stillen, auf süßkram und Zucker verzichten, sich viel bewegen. Dann müssten die Kilos eigentlich von alleine verschwinden. Aber auf süßkram während der Stillzeit verzichten ist sooo schwer... 😂 👍

  • Das will ich auf jeden Fall probieren! Hab überhaupt erst in der Schwangerschaft mit Süßigkeiten angefangen! War vorher nie ein großer Fan und hatte auch kein Problem, einen Nachtisch stehen zu lassen... Keine Chance in der Schwangerschaft 🙈

Hallo! Ich kann dich total verstehen. Es dauert einfach ein wenig bis man die lästigen Kilos runter hat. Mach dir keinen Stress, das wird schon. Wichtig ist, dass du dein Wohlfühlgewicht erreichst und zwar ohne dich zu sehr zu kasteien. Das wird nix, weil du bald wiede rin alte Muster fällst. Ich habe mich einigermaßen gesund ernährt - jeden Tag ein wenig Naschen muss einfach sein ;-) - und hab viel Sport gemacht, vor allem Kraftsport und kräftigende Übungen. Damit erhöhst du deinen Grundumsatz was den Kalorienverbrauch betrifft. Ich hab meine Erfahrungen in diesem Buch zusammengefasst, falls es dich interesiert: https://www.amazon.de/Schwangerschaftskilos-Ade-Wohlf%C3%BChlbuch-Abnehmen-Schwangerschaft-ebook/dp/B07MQ97FC9/ref=sr_1_fkmrnull_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1V8HWQ0B6RBIT&keywords=mira+goldherz&qid=1552297346&s=gateway&sprefix=mira+gol%2Caps%2C170&sr=8-2-fkmrnull

Top Diskussionen anzeigen