Raupe Nimmersatt

    • (1) 10.03.19 - 16:36

      Hallo ihr Lieben,

      mein Sohn (heute 3 Wochen alt) bekommt Pre-Nahrung von Geburt an.

      Man gibt sie ja bei Bedarf und bis vor ein paar Tagen war auch alles gut.

      Jetzt trinkt er am Stück 170ml und das alle 2-2,5 Stunden. Er krampft und schreit danach total, weil die Menge natürlich zu viel ist. Spuckt auch viel Milch wieder aus. Geben wir ihm aber weniger sucht er wie ein Wilder und schreit nach mehr.

      Bin jetzt am überlegen die 1-ser Nahrung zu besorgen. Wie würdet ihr das handhaben ?

      Meine Tochter habe ich mit Pre-Nahrung ohne Probleme groß bekommen, die Maus hat aber auch nie so viel verlangt wie ihr Bruder.

      Vielen Dank im Vorraus für eure Ratschläge.

      Liebe Grüße

      • Keine 1er nehmen! Wenn er nach dem Trinken immer nocj unruhig ist, sucht er Nähe und Geborgenheit, trag ihn rumm und wenn er schon nicht an der brust nuckeln darf, dann halt Schnuller geben

        • Danke dir, ich trage ihn, in allen Positionen und einen Schnuller nimmt er nicht und ich werde ihn den nicht aufzwingen. 😊 er bleibt auch bei mir die ganze Zeit, Nachts muss er neben oder auf mir schlafen, nur über Tag kann ich ihn ca. nach 1 Stunde Trara „weglegen“ .. 🙂

      Auch ich rate von 1er ab. Dein Baby verspürt kein Hunger sonder Bähe. Denn er hat ja genügend im Bauch, siehst du ja daran das er sucht. Er möchte sein Saugbedürfniss stillen. Auch ich denke das ein Schnuller angemessen wäre, es gibt so viele verschiedene. Einfach ausprobieren was das richtige ist.

    • (5) 10.03.19 - 20:06

      Grade wenn er so viel spuckt ist das ein Zeichen für zu viel Milch. Gib ihm weniger und dafür dann öfter. Das hat unserer Kleinen sehr gut geholfen. Die 1er bringt dir dann auch recht wenig, da er sich einfach nur überfuttert. Ich würde zum Schnuller zurück greifen oder ihn irgendwie ablenken, wenn du kein Fan von Schnullern bist. Die Menge würde ich natürlich auch entsprechend mindern. Der Kleine Mann hat dann einfach zu viel im Bauch und dementsprechend Bauchweh und befördert das überflüssige eben raus.

      (6) 11.03.19 - 09:03

      Hallo

      auch von mir ein Nein zu Einser-Nahrung. Nur Stärke drinnen und unterliegt weniger strengen Kontrollen in der Herstellung.

      170ml schafft bei uns der Nachbarsbub gerade mit 3 Monaten! Klingt wirklich nach sehr viel, da wär mir auch schlecht und ich hätte Bauchweh.

      Schnuffeltuch oder Finger anbieten wäre eine Alternative zum Schnuller, wenn er die ablehnt.

      lg lene

    • Eieiei 170ml sind wir wirklich viel.
      Hast du schon die kleinstmögliche Saugergröße? Da hat er dann länger was vom Saugvorgang ;-)...
      Unserer wollte nach dem Trinken in dem Alter auf den Bauch gelegt werden. Er hat dann nach 8 Min Bescheid gesagt, dass er wieder zurück gedreht werden will und ist dann seelig eingeschlummert.

Top Diskussionen anzeigen