schuppige Brustwarzen, was ist das?

    • (1) 11.03.19 - 07:53

      Hallo, mein Problem steht ja schon im Titel.

      Ich habe gestern entdeckt, dass meine Brustwarzen schuppig sind. Ich habe bisher voll gestillt. Seit einer Woche bekommt meine Kleine tagsüber nur noch die Flasche (Pre). Nachts stille ich 1 bis 2mal.

      Mein erster Gedanke war Soor. Aber meine Kleine hat keinerlei Anzeichen im Mundraum. Was könnte es noch sein? Hatte das auch jemand von euch?

      Sind sie ggf. einfach nur trocken, weil tagsüber sozusagen kein Speichel mehr ran kommt?

      • Wie meinst du das mlt schuppig? Also ich stille auch nur noch morgens 2 mal und zum einschlafen, und bei mir ist auch um die warze wie so trockene Haut drum.. man kann das so schlecht erklären 😅

        • Puhh, wie erklär ich das am besten 🙈

          Um die Warze herum sind läuft kleine Hautschuppen, die man auch abziehen kann. Fühlt sich an wie abgestorbene haut. Ist sehr sehr trocken. Tut aber auch nicht weh, wenn man dran rum zieht.

          Sobald ich z.B. Lansinoh drauf mache, sieht man gar nix mehr.

      (6) 11.03.19 - 10:26

      Hornhaut die abgeht 🤭 also meine Nippel haben Hornhaut durchs stillen bekommen und manchmal löst sich was 🤷🏼‍♀️

      LG

      • (7) 11.03.19 - 12:09

        Sowas darf man ja echt keinen erzählen 🙈 aber dann bin ich jetzt beruhigt. Danke.

        • Haha echt horhnhaut an der Brustwarze😱wusste nicht das es sowas gibt aber jetzt weiß ich auch was das ist 😂😂🙈

          • (9) 12.03.19 - 11:08

            ja fühl deinen Nippel mal an, voll hart die Haut oder?! Deswegen ist das nach ein paar Wochen auch nich mehr unangenehm mit dem stillen, weil der Nippel durch die Hornhaut natürlich geschützt ist. bei mir lösen sich Hautfetzen, wenn meine kleine gerade wieder einen schub hat und mehr trinkt, gerade nachts, weil ich sie dann mit ins Bett hole und sie einfach nuckeln lasse, ich schlaf dann weiter. dann löst sich die obere schicht 🤷🏼‍♀️

Top Diskussionen anzeigen