Baby 9 Monate Verweigert seit drei Tagen die Brust

    • (1) 15.03.19 - 19:38

      Huhu, vor ein paar Tagen hab ich ja hier noch geschrieben, weil ich überlegt habe, nachts nur noch die Flasche zu geben und nicht mehr zu stellen. Anscheind erübrigt sich das Thema jetzt von alleine.
      Ich habe meine Tochter tagsüber nach Bedarf gestellt (mindestens noch fünf mal) und seit drei Tagen geht sie gar nicht mehr an die Brust. Sie brüllt, drückt sich von mir weg, und dreht den Kopf weg. Ich bin in Rücksprache mit meiner Stillberaterin, wollte hier aber trotzdem mal nach euren Erfahrungen/Meinungen fragen. Ist das ein StillStreik? Stillt sie sich ab? Eigentlich glaube ich, dass ich Babys in dem Alter nicht von alleine freiwillig abstillen.
      Sie hat schon vier Zähne, ich glaube es kommt gerade ein Eckzahn. Ich selbst war die Woche ein bisschen angespannt, weil ich gerade meinen beruflichen wieder Einstieg plane. Kann natürlich alles ursächlich sein, muss aber nicht. Oder findet sie die Flasche einfach toller? Ich habe ihr manchmal zum einschlafen, manchmal aber auch erst in der Nacht einmal eine Flasche gegeben. Das hatte mehrere Gründe, ist eine längere Geschichte. Ich hatte bislang aber immer das Gefühl, sie konnte gut zwischen Brust und Flasche wechseln. Ich wäre halt sehr traurig, wenn das Stillen jetzt schon ein Ende hätte. So, ist mal wieder lang geworden, aber vielleicht habt ihr ähnliche Erfahrung mit Babys in dem Alter gemacht und könnt mir davon berichten. Vielen Dank und ganz liebe Grüße das Fräulein

Top Diskussionen anzeigen