Wasse trinken lernen - womit?

    • (1) 02.08.19 - 08:26

      Hallo ihr lieben,
      Wir haben bei unserem kleinen bereits fast alle Mahlzeiten ersetzt, er liebt es. Zwischendurch wird dennoch nach Bedarf/Lust gestillt und Nachts auch noch.

      Er ist 8 Monate alt.

      Womit habt ihr Wasser eingeführt?
      Trinklernbecher? In die Flasche? Im normalen Becher?
      Als Tee, oder einen Hauch Saft reingegeben?

      Ich hab das Gefühl er versteht noch nicht was er mit Wasser soll.
      Wie seid ihr da ran gegangen?

      Danke euch.

      Liebe Grüße

      • Ich nehme einen harten Schnabelbecher von dm für mein Baby (6,5 Monate) für Wasser.
        Da muss sie nicht mehr saugen, wie aus einem Fläschchen. Wenn man den Schnabelbecher kippt, läuft das Wasser wie aus einer kleinen Gießkanne raus. :-)

        Hallo:)
        Meiner (7Monate) kriegt sein Wasser meistens aus einem normalen Becher, wie die Großen, das findet er total toll. Leider landet davon vieles aber dann nicht dort, wo es hin soll 😃 deswegen gibt's auch ab und zu die Flasche mit Sauger einfach um zu gewährleisten, dass er auch wirklich was trinkt. Durch die Beikost hat er sonst total Probleme mit dem Stuhlgang.
        Mit den Trinklernbechern hab ich's auch probiert, aber das hat er noch nicht gekonnt.

        Hallo,
        Mein kleiner ist fast 9 Monate alt und trinkt am liebsten aus einem Glas/Becher. Er möchte es halt so machen wie die großen ;-)
        Das meiste landet auch tatsächlich im Mund.
        Ich habe es einfach schon ziemlich zu anfang der Beikosteinführung ( mit 6 Monaten) mal probiert und er hat dann ganz schnell von sich aus gezeigt wenn er während dem essen etwas trinken wollte.
        Ich hab einen Nuk Magic Cup gekauft weil ich dachte ist für unterwegs einfacher aber den findet er doof 🤷‍♀️
        Er trinkt bisher nur Wasser. Ich habe es vor kurzem auch mal mit Tee probiert aber davon war er nicht sonderlich begeistert.....

        Gruß Sandra

      • Hallo,

        unsere Jüngste liebt Wasser aus dem Schnapsglas oder aus so einem Mini-Kindertrinkglas von Ik** (aus der Spielzeugabteilung 😅). Und nur daraus, sonst nix. 🤷‍♀️
        Insgesamt brauchten alle meine Kids ein paar Wochen bis sie Wasser mochten/akzeptierten und auch in ausreichender Menge tranken. Tee mochten sie nie. Säfte, Schorle usw gab es erst mit ca. 18 Monaten oder noch später.
        Einfach immer und immer wieder anbieten, irgendwann kapiert und akzeptiert es jedes Kind.

        LG

Top Diskussionen anzeigen