Babybrei mit kleinen Stückchen/Fasern

    • (1) 03.08.19 - 13:49

      Hallo ihr.
      Mein kleiner ist jetzt fünf Monate alt und wir haben mit Beikost angefangen ... er isst inzwischen ca 120g Gemüse-Kartoffel-Fleich Brei. Ich koche selbst.
      Wenn ich die Zutaten püriere bleiben allerdings immer kleine Fasern/Stückchen vom Fleisch übrig...egal wie lang ich koche/püriere. Ist das okay für den kleinen oder muss man den Brei dann auch noch durch sieben?
      Liebe Grüße

      (4) 03.08.19 - 15:27

      Wenn dein Baby es gut isst, ist das in Ordnung. Überleg mal, manche geben gar keinen Brei (BLW) und die Kids überleben es ja auch ;)

      Manche Kinder sind halt mäkelig und wollen es nur fein püriert. ;)

Top Diskussionen anzeigen