Lässt stillen die Brüste hängen?

    • (1) 06.08.19 - 14:36

      Hallo meine Frage ist, wenn man stillt hängen danach die Brüste?
      Mein erstes Kind habe ich mit 21 bekommen leider war ich mit dem Stillen ein bisschen überfordert.
      Nun möchte ich unser 2 tes kind voll stillen.ich bin nun 25 meine brüste (75 /B C )
      Je nachdem haben von der ersten ss ein paar Dehnungsstreifen bekommen.

          • Dann sollte man es sich vor der ss überlegen, ob man dann überhaupt schwanger werden will 🙄 die Brüste hängen so oder so, auch wenn du nicht stillst. Die Milchproduktion wurde ja trotzdem angeregt während der Schwangerschaft.
            Und ich bin eine Frau und kann zu 100%sagen das es mir egal ist. Das ist ein "nachteil" den man in Kauf nimmt wenn man Kinder will.

            • Ich frag mich, warum hier so oft Kommentare à la "Dann hättest du dir das vorher überlegen müssen" kommen. Erstens ist es dafür ohnehin zu spät und zweitens finde ich den belehrenden Tonfall reichlich unangebracht, zumal die TE mit keiner Silbe sagte, die Gefahr von hängenden Brüsten würden sie von Stillen abhalten. Kann man nicht einfach mal fragen "Hey, ich werde in jedem Fall stillen und weiß, dass das das Beste für mein Kind ist, aber dennoch mache ich mir ein wenig Gedanken, ob ich danach Hängebrüste haben werde. Ändert nichts an meiner Entscheidung, aber ich bin neugierig."

      (7) 06.08.19 - 14:47

      Zum wohle meiner Kinder ist es mir pupegal ob sie hängen oder nicht. Wenns dem Mann nicht mehr gefällt weiss er wo die Tür ist ganz einfach.
      Ich habe 3 Kinder gestillt und meine brüste hängen nicht mehr als vorher (haben vor der ss schon gehangen da ich immer grosse brüste und schwaches Bindegewebe hatte) und selbst wenn es durch stillen schlimmer geworden wäre, ganz egal Hauptsache das beste für s kind

    Affig , wie hier manche auf eine ganz normale Frage reagieren. Und ja finde es durchaus nachvollziehbar, dass du dir darüber Gedanken machst. Habe ich mir vor dem ersten Kind auch gemacht.

    Also ich bin schon traurig dass meine Brüste durch das Stillen von zwei Kindern hängen , aber habe es auch in Kauf genommen und werde mein drittes auch wieder stillen. Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen , dass es das wert ist.

    Aber ich finde diese Gedanken ganz normal. Mann kann doch gleichzeitig Mutter sein und sich trotzdem um sein Äußeres sorgen, das eine schließt das andere doch nicht aus. Und die Meinung des Mannes spielt hier ohnehin keine Rolle , es geht doch um das eigene Wohlbefinden. Meine Freundin beispielsweise hat sich nach zwei Kindern die Brüste operieren lassen..mich stört es jetzt nicht ganz so extrem, aber wenn es mich so sejr stören würde, würde ich es auch machen. Ich arbeite stattdessen mit Push-Ups 🤣

    Ich habe 2 Kinder mindestens 14 Monate gestillt und bei mir hängt nichts.
    Meine Mutter hat 7 Kinder gestillt und ist jetzt fast 60 Jahre alt, sie hat Brüste die stehen wie eine 1.
    Ich würde schon gefragt ob meine Mutter sich die Brüste hat machen lassen 😂.
    Daher denke ich eher dass es an den Genen liegt.

    (13) 06.08.19 - 15:16

    Denke, das is veranlagungssache. Meine hingen erstmal ein bisschen, haben sich aber im hohen Alter von 35/36 innerhalb von ein paar Monaten erholt.

    (14) 06.08.19 - 15:22

    Huhu

    Ich habe vor 4 Monaten mein erstes Kind bekommen und stille sie voll.
    Vor der SS hatte ich Körbchen Größe A und in der SS B. Nach dem milcheinschuss hatte ich ein ziemlich pralles B Körbchen und nun hat sich alles eingespielt und das B Körbchen ist nicht mehr prall sondern eher labberig 🙈
    An manchen Tagen macht es mich ziemlich traurig, wenn ich in den Spiegel gucke. Aber ich weiß wofür ich es mache. Wenn ich meine Tochter ansehe ist der Gedanke auch wieder verflogen 😊

    Ich finde es auch vollkommen ok, das du dir darüber Gedanken machst, schließlich verändert sich dein Körper.
    Ich glaube aber, dass es von Frau zu Frau anders ist, wie die Brust nach dem stillen aussieht.

    Also ich finde es auch total egal :D Hauptsache Baby kriegt die allerbeste Versorgung. Mit einen guten BH steht alles wo es stehen soll und mein Mann liebt mich wie ich bin. Obwohl bei mir auch nichts "hängt" jedenfalls empfinde ich es so obwohl ich große Brüste vor der SS und jetzt natürlich mit Milch habe.

    Wenn, dann kommt es nicht durchs stillen, sondern durch das Bindegewebe. Das Stillen an sich hat keinen Einfluss darauf.

    (17) 06.08.19 - 15:38

    Selbst wenn sie hängen gibt es genug Möglichkeiten das sie mehr hängen 🤷‍♀️

    Hallo :)
    Es ist total ok von dir diese Frage offen zu stellen, immerhin möchte man sich ja auch nach einer SS und Geburt noch attraktiv finden oder?!
    Man ist keine schlechte Mutter oder hat es weniger verdient schwanger zu sein nur weil man sich nach einer Schwangerschaft wieder wohl fühlen möchte!
    Ich selbst konnte bei meiner ersten Tochter nur 2 Wochen stillen und mein Busen sieht nicht mehr so aus wie davor aber es ist auch nicht so dass sie komplett hängen...
    Habe einfach Brustmuskelübungen gemacht und ich find meinen Busen ganz in Ordnung und fühle mich auch wohl :)
    Habe eine Freundin die hat beide Kinder über 1 Jahr gestillt und hat einen superschönen Busen (hat auch die Brustmuskulatur trainiert) 🙈
    Alles Liebe wünsch ich dir 🍀

    Hallo,
    mein 1. Kind habe ich nicht gestillt, wollte es damals nicht. Nach der Schwangerschaft sahen die Brüste also genauso aus wie vorher, in der Schwangerschaft waren sie natürlich etwas größer.
    Mein 2. Kind habe ich 11 Monate gestillt. Danach war ich wie ausgesaugt, hatte fast keine Oberweite mehr, es hing natürlich etwas, aber quasi nur noch eine leere Hülle. Ich war total unglücklich, meinen Mann hat es nicht gestört aber mich. Habe mir dann deshalb vor 2 Jahren Implantate einsetzen lassen. Nun bin ich zum 3. Mal schwanger und werde trotzdem wieder stillen. Klar werden sich die Brüste verändern und wahrscheinlich auch etwas hängen, aber sie werden nicht wieder so 'leer' sein.

    Viele Grüße!

    (20) 06.08.19 - 15:55

    Ich glaub das ist Veranlagung... Wie die Dehnungsstreifen. Ich habe nur ein A Cup. Meine hängen nicht.

    Also ich habe meinen Sohn über 2 Jahre gestillt und meine brüste hängen nicht, sie sind lediglich etwas weicher. Immer noch 75 c/d und ich bin 28.
    Mal schauen wie es nach Mr 2 sein wird :)

    (22) 06.08.19 - 16:25

    Die Brüste verändern sich schon durch die Schwangerschaft und man wird halt auch nicht jünger. Wenn man dann noch schwaches Bindegewebe hat, werden sie irgendwann hängen, egal ob gestillt oder nicht. Mein 1. Kind wird nächste Woche 11 Jahre alt und natürlich hängen sie heute mehr als noch mit 26.

    Ja. Nach dem Stillen werden deine Brüste wahrscheinlich nicht mehr so stehen Früher. Meine waren danach auch echt total klein. Mittlerweile zwar wieder eine 75 c aber sie sind nie wieder so geworden wie vor der SS. Mein Freund sagt, er findet sie immer noch mega😅

    Zu mir hat ein Arzt auf diese Frage geantwortet: Die Brust verändert sich nicht aufgrund des Stillens sondern aufgrund der Schwangerschaft und die damit verbundenen Hormone

    Nein. Stillen lässt deine Brüste nicht hängen. Wenn du anfällig für Bindegewebsschwäche bist, hättest du nicht schwanger werden dürfen. Denn die Schwangerschaft ist der Grund für hängende Brüste 😊

Top Diskussionen anzeigen