Pre nahrung gewechselt

    • (1) 07.08.19 - 12:18

      Hallo ihr lieben.

      Meine Tochter ist bei 37 + 1 geboren

      Sie hatte ein sehr geringes Geburtsgewicht deswegen wurde von den Ärzten empfohlen die zu dem Stillen zusätzlich noch mit Pre Nahrung zufüttern.
      Was ich auch tat sie nahmen auch sehr gut zu.
      Als sie 12 Wochen alt war musste ich abstillen weil ich ein Antibiotikum nehmen musste da sich die Kaiserschnittnarbe entzündet hatte.

      Sie bekam die Beba HA Pre, ich hatte dann die Nahrung umgestellt auf Milupa Pre.

      Dann irgendwann fing das auch an dass sie nicht mehr so gerne die Flasche nehmen wollte, was ich allerdings auch mit dem Kinderarzt besprochen hatte und der gesagt hatte ihr Flüssigkeitshaushalt ist in Ordnung.

      Dann kam mir der Gedanke auf ob sie vielleicht die Milupa Pre nicht mag? Allerdings wurde mir gesagt dass die Pre Nahrungen alle gleich hergestellt werden und keine geschmacklichen Unterschiede haben.

      Deswegen war ich am überlegen wieder auf Beba umzusteigen die hatte sie immer sehr gerne genommen.

      Hat jemand Erfahrungen damit?

      Liebe Grüße Nina Mit luana 5 Monate alt 😍

      • Ich kenne mich mit Pre nicht so sehr aus. Aber die kleinen haben immer mal Phasen, in denen sie schlecht trinken 🤷‍♀️ Wenn die Kleine nicht dehydriert/abnimmt, würde ich es erstmal beobachten.

Top Diskussionen anzeigen