Welchen Brei nach Möhrenbrei?

    • (1) 11.08.19 - 12:12

      Hallo ihr Lieben,

      Fünf Tage nach dem Beikoststart hat meine Kleine ihren Möhrenbrei erstmalig komplett aufgegessen (und gut vertragen). Jetzt würde ich gerne ein weiteres Gemüse einführen. Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Was mochten eure Mäuse gern?

      Lg, babyelf mit babygirl (19 Wochen)

      P.s. Muss ich nach dem Brei noch Milch geben, wenn er komplett aufgegessen wurde? (125 g)

      • Hallo

        meine Maus isst mittlerweile gut 220g und will nach einer Stunde noch ihre Milch. Anbieten einfach, trinkt es der Zwerg, ok und wenn nicht, auch ok.

        Ich habe allerdings die Milch nie gleich danach angeboten, sondern eben mit etwas Abstand. Wollte nicht, dass sie die Milch und das Essen verknüpft miteinander ("Ach, das schmeckt mir nicht, egal, krieg eh gleich eine Milch.")


        Bzgl Gemüse: Mach weiter was euch schmeckt. Pastinaken, Zucchini, Aubergine, Kürbis, Brokkoli. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
        Oder du gehst "klassisch" weiter und gibst als nächstes Karotte mit Kartoffel gemischt.

        Ich empfehle dir, alles an Obst und Gemüse zuerst anzubieten, dass es bei euch so gibt. Schließlich ist ja das Ziel, dass sie später am Familientisch mitessen. Was nützt also Blumenkohl füttern, wenn es das bei euch nie geben wird daheim, weil einer allergisch darauf ist?


        lg lene

Top Diskussionen anzeigen