Flaschenverweigerung Stillkind

    • (1) 12.08.19 - 19:49

      Guten Abend,

      ich bin ziemlich verzweifelt.

      Meine Tochter ist nun etwas über 4 Monate alt und ich stille voll. So langsam möchte ich sie an die Flasche gewöhnen, sodass ich auch mal einen Abend alleine aus dem Haus kann.

      Ich pumpe nun schon seit etwa 2-3 Wochen regelmäßig etwas Milch ab und mein Mann versucht ihr die abends aus der Flasche zu geben. Das hat auch genau 1x richtig gut funktioniert und nun gibts jeden Abend bei jedem Versuch ein mega Geschrei und Gebrüll.

      Wir haben verschiedene Flaschen probiert, Milch wärmer / kälter gemacht, verschiedene Räume, ich verlasse das Haus ... Nichts hilft. Natürlich versucht mein Mann, Geduld auszustrahlen, das fällt ihm aber nicht so leicht.

      Wenn wir abbrechen und ich nehm sie an die Brust, trinkt sie, also Hunger / Durst ist schon da ...

      Hat jemand den ultimativen Tipp?

      Geduld, Geduld, Geduld, irgendwann klappts?

      Einen Schnuller nimmt sie übrigens auch nicht.

      Irgendwann muss es doch mal funktionieren, ich möchte ja auch nicht ewig stillen 🤷🏻‍♀️

      • Huhu!

        Ich würde es in einer anderen Situation/Tageszeit „üben“.

        Gerade abends vor dem schlafen ist die Zeit, in der ein Baby viel Geborgenheit, Kuscheln, Vertrautes braucht. Das geht am besten beim Stillen, da Stillen ja nicht nur Nahrungsaufnahme sondern auch viel Körperkontakt ist.

        Zudem wird deine Kleine abends auch einfach müde sein und ein müdes Baby an etwas anderes zu gewöhnen ist eine ungünstige Situation.

        Versucht es lieber zu einer anderen Zeit, wenn sie wach und ausgeschlafen ist, damit sie die Flasche und das ungewohnte Trinken daran kennen lernen kann. Dann klappt es sicher auch abends irgendwann.

        Mein Sohn ist auch vier Monate jung und wenn ich mal nen Termin habe, gibt mein Mann ihm auch die abgepumpte Milch. Aber eben tagsüber und das klappt gut.

        LG und viel Erfolg

        Üben, wenn sie nicht müde ist und am besten auch, wenn sie nicht grade Heißhunger hat. Die sollte also maximal entspannt sein.
        Und wenn alles nichts hilft, dann ist dein Kind eines von vielen Kindern, das nichts anderes als die Brust akzeptiert 😉
        LG 🍀

        (4) 14.08.19 - 16:19

        Hast du auch schon mal eine andere Milch versucht?

Top Diskussionen anzeigen