Brotaufstrich für Baby/Kleinkind

    • (1) 14.08.19 - 10:42

      Hallo ihr Lieben,

      Unsere Tochter (11 Monate) isst seit Kurzem auch Vollkorntoast mit Kiri-Frischkäse.😊

      Ich finde beides nicht sooooo optimal und suche nach salzärmeren Alternativen.

      Welches Brot gebt ihr euren Kleinen und was macht ihr drauf?
      Welche Aufstriche? Auch schon Mortadella oder Käse? Falls ja, welchen?

      Klar kann man salzarmes Brot auch selbst backen und den Brotaufstrich selbst zusammenrühren... Aber wenn man mal davon absieht, was könnt ihr empfehlen?

      (PS: Generell finde ich es nicht schlimm, wenn die Kleine mal was "normal" gesalzenes isst...aber ich möchte gerne vermeiden, dass es zu viel wird.)

      Danke und viele Grüße 🌸

      • Meine Jungs werden nächste Woche 11 Monate und bei uns steht Graubrot mit Leberwurst oder Frischkäse mit obstmus hoch im Kurs.. Scheibe Wurst hab ich schon versucht.. kein Interesse.. es gibt auch mal einen Klecks Marmelade, allerdi gs selbst gemachte die ist nicht so süß wie die gekaufte..

        • Danke dir!:-)

          Leberwurst habe ich jetzt schon öfter mal gelesen. Habe sogar welche da...das werd ich nachher gleich mal probieren.:-D

          Welcher Frischkäse hat sich denn bei dir bewährt?

          • Schau aber mal, wie viel Salz in der Pastete ist und wieviel im Kiri. Aber wenn man es auf das was wirklich aufs Brot kommt runterrechnet, ist es nicht mehr so viel.

            Bei uns gibts
            Avocado
            Thunfisch
            Olive
            Hummus
            Eidotter
            Butter mit Schnittlauch
            vegetarische/vegane Aufstriche aus dem Supermarkt

            Brot geb ich ihr alles eigentlich. Ich schneide nur die Rinde ab, wenn Körner drauf wären. Also gibt es auch Sonnenblumenbrot oder Kürbiskernbrot. Und meine hat keine Zähne und trotzdem geht es gut.

            Toast ist ihr zu weich, auch im getoasteten Zustand.

            lg lene

          • Sie hat die Leberwurst gegessen!;-D

            Generell macht sie gerade eine komplette Essensumstellung durch:
            Sie mag jetzt keinen Brei mehr, außer etwas Obstbrei zwischendurch.

            Ansonsten möchte sie nur noch essen, was wir auch essen...Sie guckt uns regelrecht das Essen von der Gabel!#rofl

            Heute hat sie einen halben Teller Nudelsalat von mir gefuttert und zum Frühstück gabs Vollkornbrot mit Bio-Gemüseaufstrich und dazu Heidelbeeren. Zwischendurch immer mal wieder etwas Muttermilch und ansonsten viel Wasser.

            Es ist echt wahnsinn, was sich da gerade alles ändert...

            • Oh ja.. das ist hier auch so.. es tut sich so wahnsinnig viel auf einmal...
              Wobei z1 so ziemlich alles isst und z2 zwei zur Zeit nur seinen brei mag... ganz fein.. bloß keine stückchen.. dann rührt er das nicht mehr an wenn da was drin ist...

    (9) 16.08.19 - 22:32

    Huhu

    Brot Backe ich grundsätzlich selbst, das ist meist Vollkorn.
    Als Aufstrich gibt es seit sie 9/10 Monate ist was wir halt so essen, verschiedene veggie Aufstriche aus dem dm, Gouda, Frischkäse…
    Nutella bekommt sie mal abgebissen von meinem, statt erdnussbutter Nussmus und als Marmelade gibt es mal ein Obstglaschen drauf 😅

    Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen