Comfort Nahrung einer Kuhmilch Unverträglichkeitsnahrung gleichzustellen?

Hallöchen

Wir haben von unserer Kinderärztin Novalac Allernova AR bekommen. Da meine Tochter eventuell eine Unverträglichkeit einer Kuhmilch hat.

Nun lese ich, auch Babys mit einer Unverträglichkeit nehmen auch Comfort Nahrungen. Sind denn diese gleichzustellen?

Meine Tochter hat in der Nacht rund 200 ml dieser Novalac getrunken.
Doch diese schmeckt ja echt furchtbar.

Sind den Comfort Nahrungen etwas besser vom Geschmack her und ist den diese auch mit einer Kuhmilch Unverträglichkeitsnahrung zu vergleichen?

Meine Tochter hat nun, seit dem sie wach ist diese Nahrung getrunken.. doch ich empfinde nicht, dass sie vom Geschmack begeistert war und möchte nicht, dass sie diese dann erst verweigert

1
Thumbnail Zoom

Diese haben wir bekommen

2

Hallo
Nein die spezialnahrung ist was völlig anderes als die Comfort Nahrung. In der Comfort ist höchstens die Laktose mehr gespalten zur besseren Verdauung. Das ist der Milchzucker.
Das Kuhmilcheiweiss ist aber ganz normal enthalten und das ist das , was dein Kind nicht verträgt. Die Spezialnahrung ist ohne Kuhmilcheiweiss.
Meine Tochter hat es auch. Wir haben das neocate infant.
Die schmecken alle 💩 muss ich sagen.
Ich rühre die Flasche immer mit Fencheltee an dann hab ich das Gefühl es schmeckt etwas besser😅

Liebe Grüße

3

Danke für deine rasche Antwort

Die Arme, dachte schon hipp Combiotik schmeckt schlimm. Aber die Spezial Nahrung ist ja noch schlimmer

Wie hat sich die Unverträglichkeit bei euch geäußert?

4

Sie hatte ca. Ne halbe std nach der Flasche ganz starke Magenkrämpfe und auch viel erbrochen. Stuhl wechselte sich Verstopfung mit Durchfall ab. Da meine große auch eine Kuhmilchallergie hat, wurde ziemlich zügig Blut abgenommen und die spezialnahrung verschrieben. Die sollte ich ihr 14 Tage geben und Tagebuch führen. Danach mit normaler pre konfrontieren und da es wieder sofort schlimmer wurde bekommt sie jetzt die neocate