Wie Essen die lieben kleinen

Hallo ihr lieben ,
Wie Essen eure kleinen mít 6 Monaten am Tag mít Beikost?
Möchte langsam abstillen nur weis nicht genau wie?
Danke für eure Hilfe und rat

1

Also wenn du jetzt abstillen möchtest, musst du trotzdem noch PRE geben dann.

Jede Still-Mahlzeit mit einer Flasche ersetzen (nach und nach).

Brei ist eben nur BEIkost und sollte nicht als kompletter Ersatz für Milch genommen werden :)

2

Meine Liebe Kleine mag keinen Tee,kein Wasser ☹️wenn ich PRE gebe sollten sie Flüssigkeit zu sich nehmen?

3

Sow wird pre trinken, denn sie wird durst bekommen! Bis zum ersetzen einer Mahlzeit kann es mit bk allerdings viele Wochen dauern!

weitere Kommentare laden
5

Abstillen vor dem 1. Geburtstag heißt, dass dz die Flasche geben musst.
Du kannst jetzt nach und nach die Breimahlzeiten einführen. Also jetzt den Mittagsbrei: erst ein paar Löffel Gemüse, eine Woche später Gemüse mit Ksrtoffeln und Öl, dann noch Fleisch/Fisch. Wenn davon eine Portion gegessen wurde, also 150 bis 200g, kann der nächste Brei eingeführt werden (Milchbrei am Abend) und dann der Getreide-Obst-Brei am Nachmittag.
Zum Brei immer Wasser zum Trinken anbieten, spätestens, wenn der 3. Brei eingeführt ist. Solange keine ganze Portion gegessen wird, wollen die meisten Babys noch nach dem Essen stillen.
Wenn dein Baby komplett die drei Mahlzeiten isst, kannst du die restlichen Stillmahlzeiten durch die Flasche mit Pre-Nahrung ersetzen. Mach aber langsam, um einen Milchstau zu vermeiden.

7

Also meine ist eine begeisterte esserin, sie hat 3 Tage ab Beginn gebraucht, bis sie die volle Portion weggedrückt hat. Jetzt einen Monat später haben wir 2 Mahlzeiten komplett ersetzt, und bald geht's ans Frühstück.

Ich habe mich allerdings nicht an die Empfehlung mit dem Gemüse gehalten, sondern ihr Früchte gegeben, damit sie das mit dem Löffel bei einem angenehmen Geschmack lernt. Mittlerweile sind wir bei salzigem Mittagessen und Fruchtbrei am Nachmittag. Sie hat mir bisher erst einen einzigen Brei verweigert, Spinat. Mittlerweile koche ich so für mich, dass sie es einfach in pürierter form mitessen kann. Das klappt wunderbar.