Bambinchen Ziegenmilch bei Kuhmilchunverträglichkeit

Thumbnail Zoom

Ich würde gern meinen Sohn aus verschiedenen Gründen ab und zu mal ne Flasche geben...allerdings hat er ne Kuhmilchunverträglichkeit...die Ärztin hat uns die althera gegeben..die hat er verweigert..hab dann bei dm die humana sl gekauft..allerdings hat er auf die reagiert..vermutlich wegen soja...jetzt würde ich gern die Ziegenmilch ausprobieren..habt ihr Erfahrungen?da steht aber dazu Milch...aber welche?nur von der Kuh?

1

Ich habe mal für dich gegoogelt:

Kuhmilch enthält etwa 25 verschiedene Eiweiße. Der größte Anteil mit 80 Prozent entfällt auf die Caseine. Die Molkenproteine wie z.B. Beta-Lactoglobulin und Alpha-Lactalbumin machen die restlichen 20 Prozent aus. Eine Kuhmilcheiweiß-Allergie kann prinzipiell gegen alle (ein oder mehrere) Eiweiße der Kuhmilch bestehen. Je nachdem, wie stark die allergische Reaktion ist und welche Eiweiße sie auslösen, ist die Verträglichkeit von Milchprodukten unterschiedlich.
Beta-Lactoglobulin und Alpha-Lactalbumin sind hitzeempfindlich und werden durch Kochen zerstört. Abgekochte Milch und alle daraus hergestellten Milchprodukte werden daher bei einer Allergie gegen diese Eiweiße vertragen. Auch bei der Herstellung von Käse, Joghurt und Quark werden die Eiweiße verändert, so dass durchaus kleine Mengen davon verträglich sein können. Anders sieht es bei den hitzestabilen Caseinen aus: Bei einer Allergie gegen diese Eiweiße werden meist gar keine Produkte aus Kuhmilch vertragen.
Zusätzlich müssen Caseinallergiker in der Regel auch auf Milchprodukte anderer Tierarten wie Ziege oder Schaf verzichten, da diese ebenfalls Caseine enthalten. Lactoglobulin-Allergiker können außerdem überempfindlich auf das Fleisch der milchproduzierenden Tierart reagieren. Die sehr fettreichen Milchprodukte wie Butter, Sahne oder Crème fraîche enthalten nur wenig Eiweiß und rufen daher bei einigen Kuhmilcheiweiß-Allergikern keine allergischen Reaktionen hervor.
Generell gilt immer, die individuell unterschiedliche Verträglichkeit von Milch und Milchprodukten vorsichtig mit kleinen Lebensmittelmengen zu testen.

3

Oh Gott wie kompliziert 🙈😂 danke dir für deine Bemühungen ,ich werde aufjedenfall mal die Ziegen Milch probieren
Lg

2

Gegen die Lactose (aus Milch) ist dein Kind ja nicht allergisch, sondern gegen das Eiweis in der Kuhmilch. so wie ich googel verstehe, kommt es darauf an auf welches Eiweis. Ich denke mal dass die meisten gegen das Casein allergisch sind.