Stillen und ketogene ernährung?

Hallo Mamis,
hat eine von euch Erfahrung mit Keto Diät und Stillen, Junior ist bald 7 Monate er ist Mittagsbrei und Nachmittagsbrei, der Rest wird gestillt. Ich hab nicht viele abgenommen, von den 18 kg die ich in der Schwangerschaft zugenommen habe hab ich nur 6 kg abgenommen und das macht mir wirklich zu schaffen und fühle mich wirklich unwohl. Wollte mal etwas dagegen tun solange ich auch stille aber ich hab angst das es auwirkung auf die Milch hat. Ich hab schon gelesen das, wenn man abnimmt es keine nschweiss gibt dass die Schadstoffe in die Milch gehen es ist nur das ich nicht an der menge verliere will. Also der Plan war schon bis zu Kita zu stillen, aber solage so bleiben will ich auch nicht.
Freue mich auf eure antworten und ratschläge wie ihr das geschafft habt die Baby Kilos los zu werden.
Lg, Eka 🌸

1

Eine ketogene Diät würde ich jetzt nicht grade anstreben, aber es gibt ja nicht nur Keto und Keine-Diät.

Durch das Stillen bist du schonmal mit bis zu 500kcal/Tag im zusätzlichen Verbrauch, dazu mehr Bewegung und leichte, aber ausgewogene Kost, das sollte dich schon ein gutes Stück weiter bringen.

Ich weiß aber, dass es nicht immer einfach ist. Ich hatte 2 Wochen nach der Geburt wieder mein Ausgangsgewicht... dann kamen die Stillkilos🙈 Heißhunger, Schlafmangel, Stress: Die Killerkombi.

Mir hat Weight Watchers Online gut geholfen, da ich Austausch, aber keine Termine hatte und mich an einer Struktur orientieren konnte. Damals gab es noch Richtlinien bez. Eiweiß- und Obst-/Gemüsepostionen, welche vor der freien Verfügbarkeit der Punkte zu erfüllen waren. Aber das Prinzip ist noch das Gleiche und das Stillen wird mit eingerechnet.