Mundsoor beim Baby, Mama Pilz an der Brust

Meine kleine hat Mundsoor und vom Kinderarzt Micotar verschrieben bekommen. Ich denke es wird damit besser. Sie muss mich beim stillen damit angesteckt haben. Ich hatte auch so weiße Beläge an der Brust und teilweise offene Stellen was recht schmerzhaft ist. Meine Hebamme sagte ich soll mir bei meiner Frauenärztin was aufschreiben lassen. Diese meinte wiederum ich soll das gleiche nehmen was die kleine bekommen hat. Da dies aber nur ein wenig Wirkung zeigte habe ich die Hebamme nochmal gefragt. Sie meinte ich kann mir im der Apotheke Multilind holen und das versuchen. Das macht man sonst an den Babypo und muss vorm stillen abgewaschen werden. Das habe ich nun seit gestern Nachmittag gemacht und die weißen Belege sind weg. Etwas brennen tut es teilweise was aber von den offenen Stellen kommt. Insgesamt ist die Haut, wo die weißen Stellen waren nun sehr beansprucht und richtig trocken usw. Hatte das schonmal jemand und weis wie lang es dauert bis das wieder alles verheilt ist?

1

Ich hatte Brustsoor vor einigen Jahren bei meiner Tochter. Ich denke es hat etwa 4-5 Tage gedauert bis ich wieder einigermaßen schmerzfrei Stillen konnte. Ich hatte mir das Gel, welches meine Tochter in den Mund bekam, auf die Brust geschmiert und sonst nichts zusätzlich gemacht.

Gute Besserung!