Zu viel Milch!!! Ist das so normal ? Was kann ich tun

Hallo,
Vor ein paar Tagen habe ich noch berichtet dass das Stillen bei uns nicht klappt. Das Blatt hat sich gewendet, es klappt.
Aber ich habe einfach zu viel Milch und ständig Milchstau, meine Brüste tun einfach extrem weh.
Ich bin zuhause nur am Milch ausstreichen. Unterwegs muss ich abpumpen weil meine Brüste gefühlt Sonst platzen würden. Der kleine kann gar nicht so viel trinken wie ich Milch habe. Das tut so weh und wird direkt wieder hart. Wenn ich es ausstreiche/ abpumpe, ist es nach einer halben std wie davor und tut wieder weh.
Was kann ich machen um die Milch zu reduzieren ?
Pfefferminztee trinke ich bereits. Lg

1

Erstmal: hör mit dem Pumpen auf. Das stimuliert nur noch mehr.
Am besten immer nur ausstreichen. Es sei denn es geht gar nicht anders.
Außerdem hilft kühlen.
Das pendelt sich alles ein. Ich bin am Anfang auch fast geplatzt. Die Milchproduktion muss sich noch an die Bedürfnisse seines Babys anpassen. In ein paar Wochen sieht das schon wieder besser aus. Aber Abpumpen solltest du zwischendurch nicht, wenn es nicht unbedingt nötig ist.

2

Huhu,
wie oben schon eine Nutzerin geschrieben hat, ist abpumpen meist kontraproduktiv.
Ich hatte selbes Problem wie Du. Hab, wenn es gar nicht mehr anders ging, unter der Dusche etwas ausgestrichen und nach dem Stillen immer gut gekühlt. Tipp meiner Hebamme: 2 Windeln mit Wasser volllaufen lassen und ab damit ins Gefrierfach. Das ergeben gute Kühlkompressen.

Pfefferminztee hat bei mir gar nichts gebracht, habe es dann mit Salbeitee probiert, und das hat bei mir gut geholfen. Würde ich vorher mit der Hebamme besprechen.

Es wird irgendwann besser, hat bei mir leider gute 8 Wochen gedauert aber jetzt ist alles gut :)

LG