Hei├če Tage - Baby will kaum trinken ­čś░

Hallihallo....­čśŐ

Mein Junge ist nun 17 Wochen alt und die derzeitige Hitze ist far nicht seins.
Normal trinkt er pro Mahlzeit locker 200 ml, also am Tag etwa 950 - 1.000 ml.

Jetzt ist es seit 2 Tagen ein einziger Kampf, ├╝berhaupt 100/130ml in ihn reinzubekommen....

Tee und Wasser mag er gar nicht. Haben es auch schon aus dem Becher vorsichtig versucht....aber vergebens­čśĺ

Ich mache mir total Sorgen um seinen Fl├╝ssigkeitshaushalt....
Er hat auch seit 3,5 Wochen erh├Âhte Temperatur tags├╝ber, auch an k├╝hlen Tagen (nachts normal) aber der Kinderarzt kann absolut nichts finden.

Hat noch jemand ein ├Ąhnliches Problem und wei├č Rat???

1

Es geht nicht nur uns so ­čÖł
Finley wird jetzt 19 Wochen und seit gestern ist trinken ein Kampf. Er trinkt generell nicht sehr viel. Maximal 900 am Tag. Und da ist es schon ein guter Tag.
Aber seit gestern verweigert er die Flasche.
Ich denke aber, dass die Z├Ąhne mit rein Spielen. Wenn ich n├Ąmlich zahnungsgel ihm drauf mache, dann trinkt er auf einmal. Auch nicht immer. Aber ab und zu klappt das. Gebe es aber auch nicht st├Ąndig. Nur selten.
Am Samstag kommt die Hebamme noch mal. Da fragen wir warum das sein kann.

Alles liebe ­čĄŚ

2

Die erh├Âhte Temperatur k├Ânnte ja auch auf die Z├Ąhne bei euch mit schlie├čen. ­čśĽ

3

Das ist echt schlimm....ich bekomme total Angst.
Eric hat auch mit den Z├Ąhnchen zu k├Ąmpfen, er will st├Ąndig auf meinen Fingern kauen....dann jauchzt er richtig vor Wohltat.

Ich bin eigentlich kein Freund von diesen Gels....ich hab noch nichts gutes dar├╝ber gelesen.
Gibt es noch andere Alternativen??

weitere Kommentare laden
5

In 5 Stunden eine Portion Pipi bedeutet, dass noch keine Dehydrierung vorliegt und alles noch im Rahmen ist. Wenn das Baby dazu noch einigerma├čen munter ist, dann ist alles noch ok.
Ich wei├č, man macht sich dennoch riesen Sorgen ­čśČ

6

Hi schliesse mich an.. Meine ist 5 Monate nimmt bisher gut zu und trank t├Ągl. zwischen 700 und 800ml (bevor alle schreien, ihr gehts gut sie nimmt zu und ich kann ja nicht mit dem Trichter reinstopfen). Jetzt seit den heissen Tagen ist es auch hier ein Kampf normal (vor der Hitze) haben wir jetzt so 150ml ca alle4-5 Std getrunken und jetzt schw├Ącheln wirbei 60-100ml rum und oft l├Ąnger als 5 Std Pause dazwischen.
Denke es ist wichtig die Kids zu beobachten ob sie trotzdem "wach" ausschauen oder lethargisch wirken.. Wie voll die Windeln sind, die Fontanelle kann auch ein gutes Indiz sein... Wichtig ist denke immer wieder trinken anbieten.
Habs auch mit Wasser oder Tee geben per Fl├Ąschchen und Schnapsgl├Ąschen (dickes Glas) versucht aber in der Flasche geht gar nix per Gl├Ąschen naja.. Vielleicht einen feuchten Waschlappen geben an dem sie nuckeln k├Ânnen... F├Ąllt mir grad so ein weil bei uns Beissringe und auch T├╝cher aktuell viel in den Mund wandern.. ­čśë­čśÄ

9

Ohja Schnapsgl├Ąschen wird eher angenommen, wobei das meiste wieder raus wandert.
Das mit dem feuchten Waschlappen ist ne gute Idee :)

17
Thumbnail Zoom

Ich habe jetzt immer wenn es hei├č war, (also jeden Tag­čśé­čśů) lauwarmes Wasser ein paar cm hoch in seinen Minipool gegeben (den gibt's bei Kaufland f├╝r 1-3 Monate alte Babies) und meinen Sohn reingelegt. Der Pool ist von der Fl├Ąche so klein das er auch ins Wohnzimmer passt.
Er hat mit dem K├Âpfchen und den F├╝├čen jeweils den Rand ber├╝hren k├Ânnen und es hat ihn sch├Ân erfrischt und Spa├č gemacht ­čą│­čĄę danach hat er auch immer Hunger.....nur ich kann ihn ja halt nicht zu jeder Mahlzeit baden...­čśů­čśů

weiteren Kommentar laden
8

Ich war wegen demselben Problem beim Kinderarzt heute. Meine Tochter ist 6 Monate alt und trinkt normal um die 1250 ml, aktuell nur 500-700 ml...
Tee geht gar nicht und wenn Brei dann eher k├╝hlend. Meine ├ärztin meinte, dass viele Babys Bei der Hitze weniger trinken, solang die Windeln aber nass sind und das Kind keinen kr├Ąnklichen Eindruck macht sollen wir abwarten...

11

Unsere kleine maus ebenfalls. Stille allerdings, daher wei├č ich nicht wieviel sie trinkt.

Sie hat heute nur 2 oder 3 mal (!!!!) bis jetzt getrunken. Wirkt aber fit, und hat auch gro├č gemacht.

Ich bin so froh wenn das vorbei ist mit der hitze.

12

Ja, ist bei mir auch so...ich stille auch und ├╝berall heisst es die Babies trinken dann k├╝rzer und daf├╝r h├Ąufiger. An manchen Tagen hatte ich das Gef├╝hl bzw auch tats├Ąchlich per App vertrackt, er trinkt k├╝rzer und eher seltener #zitter Biete ihm bei jeder Gelegenheit die Brust an, aber wen er grad nicht will wird gebr├╝llt als wollte ich ihn foltern. Oder nach 1 Minute schl├Ąft er ein.
Aber manchmal geht es dann doch wieder, ist allerdings recht quengelig wegen jeder Kleinigkeit. Also ich freue mich auch wenn die Hitze vorbei ist.
Jedenfalls gut zu lesen, dass das nicht nur bei uns komisch ist und ich mir Sorgen mache. Versuche mich immer damit zu tr├Âsten, dass er ja einige Tage schon ├╝berstanden hat und noch Windeln voll macht und fit ist...so dramatisch wenig scheint er also wohl nicht zu trinken.

13

Ja, kurz und schnell getrunken, und einmal eingeschlafen dabei ­čžÉ

Auch wenn ich die brust ├Âfters anbiete dreht sie den kopf weg, oder f├Ąngt an zu schimpfen­čą┤

Hab bereits etwas MuMi abgepumpt und in einen Becher/Flasche/l├Âffel versucht zu geben. N├Â, wollte sie nicht ­čśĽ

Bin wirklich froh das es nicht nur bei uns so ist, das beruihgt ­čĹî

weitere Kommentare laden
20

Schlie├če mich an.
Knapp 6 monate.
Trank 5x 150ml
Momentsn mit m├╝h 5x 90-120ml abgepumpte Muttermilch

21

Hier auch so mit der Ausnahme das meine Motte tags├╝ber schlechter trinkt und daf├╝r abends vor dem schlafen gehen mehr trinkt. Aber ich kenne das von mir, ich kann bei der Hitze auch erst abends richtig essen und man vergisst immer, dass das f├╝r die kleinen ja auch nahrung ist. Ein voller Bauch bei der Hitze ist f├╝r mich sehr unangenehm, dass nehme ich hier auch an. Solange sie aber ├╝berhaupt trinkt ├╝ber den Tag bin ich entspannt. Es ist aber gut zu wissen, dass es auch anderen so geht