Baby schreit Flasche an

Huhu,

unsere Maus (gestern 12. Wochen alt) schreit neuerdings nur noch beim füttern. Leider mussten wir die Flasche von Anfang an geben, weil das stillen sie nicht satt gemacht hat.

Wir geben seit Anfang an die Pre von Humana, und ich hab die Flaschen von Avent.

Seit einer guten Wochen ist es nun so, dass sie aufmal nur ganz wenig isst (vorher immer pro Mahlzeit 120) und jetzt sind wir bei 40-50... und das auch nur mit großer müh - es ist immer ein Spiel, sie schreit erst ewigkeiten die Flasche an, saugt dann ein paar mal normal.. und dann geht es wieder los.. woran kann das liegen? Mag sie die Milch nicht mehr ?

Meine Schwester hatte mir nun geraten von der Humana mal zur Bebivita wechseln. Ich hab nur Bedenken wegen Bauchweh - aber damit hatten wir eigentlich bisher nie zu kämpfen.

Liebe Grüsse

1

Hallo, ich kann dir leider auch nicht helfen weil ich das gleiche problem habe 😒 mein stinker ist auch 12 wochen alt und seit 1 woche wird jeder tag immer schlechter. Wie viel Flaschen gibst du deiner den? Kommt er noch auf eine gute trinkmenge?

Lg

2

Neee eben nicht mehr,.. vorher waren es tagsüber alle 3-4 Stunden 120 ml und nachts meist 90.. und jetzt sind das nachts vllt 30 und tagsüber nur noch 40-60.. und hab extra schon länger wie vier Stunden gewartet.. vor 2 Wochen haben wir auf die größeren Sauger sogar wechseln müssen weil sie so gierig beim trinken war und immer schon gemeckert hat das zu wenig kommt 🤪.. und jetzt pustekuchen.. mal sehen, Wechsel heute einmal auf die bebuvita.. und warte dann erstmal wieder ab..

3

Du beschreibst genau meine Situation. Ich hab ganz genau das gleiche. Hab jetzt auch auf bebivita umgestellt seit gestern aber leider noch keine Besserung. Den größeren Sauger haben wir auch sonst schimpft unser stinker auch wie wild. Denk mir immer das er ja unbedingt Flüssigkeit braucht und hoffe das es sich bald vllt erledigt hat. Sag mir bescheid wenn du einen super Tipp bekommen hast der wirklich hilft 😊 heute nachmittag bin ich beim Kinderarzt um alles körperliche abzuklären oder ob es wirklich nur eine Phase ist. Ich kann dir gerne berichten was der Kinderarzt meint.

Lg

weiteren Kommentar laden
4

Ich finde man liest und hört total oft das die Baby um die 12 Wochen schlecht schlafen, trinken und allgemein schlechter drauf sind. Ob es wirklich an dem entwicklungschub liegt?
Und sich vielleicht schon bald wieder legt ?
Ansonsten wenn du ernsthafte Bedenken hast das dein Baby was haben könnte. Würde ich zum Arzt gehen.

6

Klar hab ich auch darüber nachgedacht, aber weil sich das schon länger zieht.. bin ich mir nicht mehr so sicher ob’s nur am Schub liegt.

7

Also unser Kinderarzt konnte nichts feststellen, rein körperlich Scheint alles gut zu sein. Wir machen jetzt bis Freitag weiter und wiegen ihm am Freitag wieder beim Arzt, sollte er dann abgenommen haben wollen wir eventuell auf eine sojanahrung umstellen um zu gucken ob es eine kuhmilchallergie ist.

Hoffe einfach so sehr das es sich wieder gibt. Man macht sich solche Gedanken bei den mini Mengen. Aber erstmal bin ich froh das es ihm so gut geht.

Lg

8

Hallo 👋

bin selber „Flaschen Mama“ von zwei kiddis. Bleib ruhig verzweifle nicht und komm weg von der Menge die das Baby trinkt. Würdest du stillen wüsstest du auch nicht ob es 120 oder 90 ml sind.
Ich weiß das ist schwer spreche da aus Erfahrung 🙈 das was zählt —> ist das Bany nach der Mahlzeit zufrieden? Sind die Windeln nass? Wenn ja dann passt alles!

Um die 11 Woche herum beginnt ein Schub. Da trinken die kleinen schlecht und sind nölig hängen an der Mama und so weiter... kurz bevor das passiert trinken sie etwas „vor“

Und wegen der kuheiweis allergie, das kann der Arzt testen dazu muss er nix mit der Nahrung experimentieren!

Wünsche euch von Herzen das allerbeste 💕

LG Minchen

9

Vielen lieben Dank für deine Worte 😊❣️