Beikoststart

Hallöchen zusammen🥰 ich hätte mal eine kleine Frage zum beikoststart. Ich habe schon eine große Tochter ( 5) die aber komplett anders ist wie ihre kleine Schwester 😄 zu meinem Anliegen, meine maus ist am Anfang ihres 5. LM, und seit einer Weile habe ich das Gefühl das sie nicht ganz satt wird. Ich stille voll. Ihr reichte bis vor kurzen eine Brust pro Mahlzeit und war so zwischen 4- 5 Stunden zufrieden ( ausgenommen schub), jetz trinkt sie unruhiger, dafür beide Brüste und verlangt alle 3 Stunden. Sie kann mit Hilfe aufrecht sitzen, Kopf halten und ist interessant am essen. Zungenstoßreflex noch vorhanden. Ich möchte noch nicht volle Mahlzeiten ersetzen, aber ich würde gern zwischendurch einfach mal etwas anbieten was etwas sättigt, quasi eine kleine Zwischenmahlzeit zwischen den Milchmahlzeiten 😅😂🙈 nur so ein paar Löffelchen. Was haltet ihr davon, bzw. habt ihr Tipps was ich ihr anbieten kann?
Danke euch schon im vorraus😃

1

Da der zungenstossreflex noch vorhanden ist würde ich nix geben.

Und das die Zwerge in dem Alter unruhiger sind beim stillen liegt daran , das alles andere interessanter ist. Demnach trinken sie dann weniger und melden sich etwas eher als sonst.

3

Danke, das wäre eine gute Erklärung 😅 meine große war ein Fläschenkind und solche Spielchen kenn ich nicht 😂

4

Da geb ich dir vollkommen recht. Meiner hatte alle Anzeichen bis auf den Zungenreflex und ich hab’s probiert aber es war zu früh. Bei uns ging’s dann erst mit 6,5 Monaten los

weitere Kommentare laden
2

Wenn sie vorher von der Milch satt geworden ist, wird sie das auch jetzt noch. Man führt ja die Beikost nicht ein, weil das Baby von der Milch nicht mehr satt wird. Die Muttermilch hat mehr Kalorien als zum Beispiel so ein Gemüse Brei.
Meine Tochter ist 11 Monate und wird hauptsächlich noch gestillt, hat zwischendurch etwas mehr gegessen, mag aber gerade wegen der Backenzähne nicht so richtig. Zwischendurch will sie Mal Tage nur trinken. Satt wird sie davon definitiv.
Die Beikostreifezeichen sind bei euch noch nicht vollständig erfüllt, also würde ich auch nichts geben.

6

Danke dir. Habe meine erste leider nicht lange gestillt und bin daher etwas unsicher😅

7

Darf ich fragen wie deine nachts schläft? Meiner wird 9 Monate isst 4 Mahlzeiten beim zu Bett gehen kriegt er die Brust wird aber so alle 2-3 Stunden wach denkst du das bei uns die Muttermilch abends noch reicht ? Direkt trinken tut er nicht er nuckelt hauptsächlich

weitere Kommentare laden