4.Kind stillen?!

Hallo zusammen,

ich bekomme bald unser 4. Kind und möchte dieses gerne versuchen zu stillen. Die anderen 3. Kinder wurden nicht gestillt deshalb habe ich was das angeht so gar keine Erfahrung.
Könnt ihr Tipps geben oder was empfehlen was hilfreich sein könnte?
Danke euch...

Gruß adventicia#blume

1

Nicht aufgeben🙏🙏🙏🙏. Direkt nach der Geburt ablegen (lassen). Nicht aufhören. Immer wieder anlegen. Ganz wichtig in den ersten Tagen. So wird das Ganze in Gang gebracht. Das Baby immer wieder bei Bedarf anlegen und trinken lassen.
Bei wunden Brustwarzen helfen Stillhütchen und/oder auch multi-mam pads aus DM.
3 bis 5 Tagen nach Geburt kommt es dann zum sog. Milcheinschuss und dann läuft es an. Stillkinder werden wohl öfter gefüttert als Flaschenkinder, hab ich gelesen 🤷🏻‍♀️

5

öfter kann ich nicht untershreiben. das ist von kind zu kind unterschieldich. den ersten musste ich regelrecht wecken zum stillen, weil ICH überdruck hatte, der zweite wurde nie satt - verdrückt aber uach heute noch doppelte portionen,
und die mädchen mochten einfach das gemütliche und haben sich ewig zeit gelassen. die eine war auch sehr klein, und hat denke ich deshalb auch einfach lange gebraucht für die jeweiligen mahlzeiten.

auf jeden fall: gute nachsorgehebamme mit still-wissen suchen! die sind goldwert, gerade in der ersten zeit, wenn es noch nocht von selber läuft.

2

https://www.amazon.de/Stillen-Ratgeber-Kinder-M%C3%A1rta-Gu%C3%B3th-Gumberger/dp/383380405X

3

Keinen Stress machen.

Stillen kann aber sehr lange dauern, grade wenn die Kinder Clustern hängen sie teils den ganzen Tag an der Brust.

Sind die Geschwister schon älter oder in Betreuung?

Beim ersten Kind habe ich ausschließlich gestillt, doch dieses Mal fehlt mir dafür die Zeit (und der Wille, mich jederzeit und überall zu entblößen zB im Supermarkt oder Bus), weshalb der Kleine 1-2 Flaschen am Tag bekommt. Das birgt immer das Risiko der Saugverwirrung, aber ich könnte auch mit einem Flaschenkind leben🤷‍♀️

7

Die Geschwister sind schon älter ja. 16 und zwei mal 10 Jahre alt. Sind Vormittags bzw. an einigen Tagen auch bis Nachmittags in der Schule. Die freuen sich schon auf die kleine und dann mal sehen wie es läuft. Hab auf jeden Fall vor es mit dem stillen zu versuchen! U dann abwarten....

4

Diese Webseite kann ich empfehlen:

www.stillkinder.de

6

Wichtig ist eine gute Betreuung. Also ruhig im KH um eine Stillberaterin bitten.

Und nicht zu früh aufgeben, falls du das kannst (stell ich mir mit 3 Kindern schwer vor). Stillen erfordert Zeit und Geduld 😅

8

Ich werde es mir auf jeden Fall zeigen lassen und werde eine Stillberatung hinzuziehen. Meine Jungs sind schön älter 16 und zwei mal 10 Jahre alt. Denke das wird laufen wenn es sich erstmal eingespielt hat! Abwarten...