Hipp 1 anstatt Hipp pre, Baby 4 Monate alt

Hallo,
Ich würde gerne so laaaangsam abstillen bzw erst einmal stillen und Fläschchen parallel füttern. Ich habe Hipp pre zuhause aber meine kleine ( 4 Monate alt ) mag sie nicht wirklich. ( bebivita wurde auch nicht mit freude getrunken )
Nun hab ich gesehen das ich auch Hipp 1 geben kann, die soll von der Konsistenz fürs Baby schöner sein. Hat jemand von euch Erfahrung ob die 1 er Milch besser angenommen wird?

1

1er Milch enthält mehr Stärke. Pre ist der Muttermilch am nächsten und kann die ganze Zeit gegeben werden. Statt 1er würde ich eher empfehlen andere Pre Milch zu Probieren. Was ich auch Mal gehört habe ist, dass man Muttermilch abpumpen kann, dann ein bisschen Pre rein und den Pre Anteil erhöhen. Oder es einfach immer weiter versuchen. 1er ist nicht zu empfehlen. Wie gesagt wegen der extra Sattmacher, die aber keinen Mehrwert für das Baby haben.

2

Ich würde auch bei Pre bleiben. Hipp mochte mein Sohn auch nicht, ich fand auch die riecht so streng. Wir sind immer gut gefahren mit Bebivita. Ich würde auch nochmal eine andere versuchen. Es schmeckt ja nicht jedem das selbe ;-)

3

Auch wenn sie hier immer grundlos verteufelt wird..

Es spricht gar nichts gegen 1er Nahrung. Sie ist sämiger weil sie stärker enthält, aber von der Zusammensetzung und der Kalorienanzahl ist sie nahezu genauso wie Pre👍

4

Ich musste damit aufhören, da mein Sohn sie nicht mehr getrunken hat. Riecht nach saurer Milch mit Fisch 🤢🤢🤢🤢. Füttern jetzt Aptamil profutura und er verträgt es super und trinkt brav.
LG

5

Ja es ist wirklich nicht ganz so einfach finde ich! Ich werde dann einfach weiter forschen müssen was meine kleine trinkt und verträgt 🤷🏼‍♀️

6

Bebivita ist ja eins der günstigsten... Und hipp riecht echt seltsam. Die hatten wir eine Weile... Bä das würde ich auch nicht trinken.
Es gibt ja noch milupa, beba oder aptamil.
Die 1er macht halt eher satt als die Pre und von den Kalorien kommt's aufs gleiche raus. Bzw wenn man von der 1 er länger satt bleibt dann sind's sogar weniger Kalorien insgesamt. 1 er kann man auch nach Bedarf füttern.

7

Ich würde nur PRE geben. Warum willst du abstillen, wenn es gut klappt? Würde dir eine Stillgruppe helfen?

8

Das frage ich wirklich aus Neugier. Kind 1 war ein Flaschenbaby und hat Hipp Pre HA genommen. Baby ist ein Stillkind und ich finde das ehrlich gesagt super praktisch.

10

Ja da hast du natürlich recht, stillen ist wirklich total praktisch und klappt auch gut bei uns, ich möchte halt nur tagsüber das auch mal mein Mann die Flasche gibt damit ich mal etwas mit ner Freundin zb Unternehmen kann. Mit dem abpumpen klappt es nicht immer so gut.
Abstillen möchte ich nur langsam mit anfangen, besser gesagt möchte ich, dass sich meine Tochter schon mal an Pre Milch gewöhnt, hab nämlich Angst, dass es nicht gut klappt, wenn ich wieder arbeiten muss.

weiteren Kommentar laden
9

Meine kleine wird gestillt und trinkt ab und zu ein Fläschchen. Wir haben Hipp Pre, ich kann da keinen strengen Geruch erkennen. Dir würde ich empfehlen, verschiedene Flaschen und Sauger zu testen - nicht jeder Sauger wird gleich gerne angenommen.

11

Also ich stille auch und damit mein Mann auch mal die Flasche geben kann , bekommt meine kleine 1-2 Flaschen aptamil pre am Tag . Generell weiß ich das nichts dagegen spricht 1 er Nahrung zu nehmen - wenn das Kind von der pre nicht mehr satt wird .
Ich habe von Anfang an flässchen zugefüttert. Benutze die NUK Natur Sense & habe keine Probleme gehabt beides zu machen .
Von meiner Hebamme wurde mir aptamil empfohlen - oder milumil , humana... sie sagt diese Marken gibt es schon seit zich Jahren und sind meistens verträglich .

Alles gute für euch

13

Die normale Pre von Aptamil wurde bei Ökotest mehr als schlecht bewertet. Hier wurden Mineralölrückstände entdeckt, die als krebserregend gelten: https://www.oekotest.de/kinder-familie/Problematische-Rueckstaende-Aptamil-Babymilch-faellt-im-Test-durch-_600928_1.html Die Futura betrifft das nicht. Die ist aber, glaube ich, nochmal einen Tacken teuer.

Wir verwenden die DM Bio Pre. Die war eine von zwei Pres, die in dem Test mit "gut" abgeschnitten haben und sie ist preislich attraktiv (6 €/800 g). Ich habe auch das Gefühl, dass sie weniger schäumt als die Aptamil Pre und weniger fischig riecht. Das Kind trinkt sie gerne (das trinkt aber alles gerne ;-)).

14

Ja , das mit dem schäumen stimmt ist mir auch aufgefallen . Ich hatte vorher von Nestle die beba pre, die hatte allerdings mangelhaft abgeschnitten . So viel ich weiß hat die pre von aptamil gut abgeschnitten 🤷🏼‍♀️ Ich bin mit meinem ersten Sohn mit aptamil auch gut klar gekommen.