9 Monate Baby verweigert per ha will nur hafermilch

Ich musste abstillen und mein sohn will nur hafermilch und nimmt keine pre ...meint ihr es geht auch die hafermilch mit Kalzium? Werd es aufjedenfall mit pre weiter versuchen..vielleicht nehm ich einfach mal ein Löffel in die ore rein und steiger es immer mehr.. dass er sich dran gewöhnt aber trotzdem meint ihr hafermilch mit Kalzium reicht?

1

Hi,
da würde ich tatsächlich Mal beim Kinderarzt nachfragen.

Ich würde sonst vielleicht auch Mal eine andere Sorte Pre ausprobieren ?

2

Hallo!

Im ersten Lebensjahr ist Muttermilch bzw Pre eigentlich schon wichtig für die Entwicklung des Kindes.
Hafermilch kann dies nicht ersetzen. Hast du schon verschiedene Sorten probiert? Die ha mögen viele Kinder nicht; muss es ha sein?
Würde auf jeden Fall noch einige Sorten testen und immer wieder anbieten

3

Bitte beim Kinderarzt ansprechen! Hafermilch bietet viel zu wenige Nährstoffe, wie zB Omega Fettsäuren, B12, Kohlenhydrate, Eiweiss, Proteine usw.

4

Hallo,

Hafermilch, egal ob mit oder ohne Calcium, ist keine geeignete Nahrung für einen Säugling. Unter anderem schreibt dazu die DGE, dass Hafermilch und Co für Säuglinge im Nährstoffgehalt völlig unzureichend ist:
"Auf Grund der geringen biologischen Wertigkeit der Pflanzenproteine und des Mangels an Nährstoffen wie Calcium, Jod, Eisen und Vitaminen (z. B. B12, D, B2) kann es zu Wachstumsstörungen und teilweise irreparablen Mangelerscheinungen (Eisenmangelanämie, Rachitis, neurologische B12-Mangelsymptome) kommen."

Evtl. eine andere Pre probieren, oder die 1er Milch, die wäre immer noch tausendmal besser als diese Getreidemilchsorten, die sich ganz sicher nicht für Säuglingsernährung eignen... hast du schon komplett abgestillt? Sonst abpumpen und immer mehr mit Pre/1er mischen.

Viel Erfolg und alles Gute für deinen Kleinen.

6

Ich hab mal so ein kleines Fläschen von beba ha rein gemischt in die hafermilch...dass hat er getrunken..vielleicht besorg ich davon das Pulver und misch es erst mal mit der hafermilch...dass er sich daran gewöhnt...das wird doch bestimmt so gehen oder?

5

Hafermilch ist da nicht geeignet.

Ich würde auch nochmal andere Pre versuchen, andere Flaschen. Vielleicht taugt ihm die aktuelle einfach nicht.

7

Die HAs sollen bitter schmecken, habe ich gehört. Vielleicht den Arzt fragen, ob die noch benötigt wird und eventuell auf normale Pre umsteigen.
Lg

8

Auf keinen Fall Hafermilch geben! Warum hast du damit überhaupt angefangen?

Gib normale Pre Milch, die HA schmeckt doch bitter. Würde ich auch nicht trinken wollen.

10

Weil ich wieder ss bin und aufhören sollte wegen meiner Gebärmutter...was is an hafermilch schlimm?hab heut Ziegenmilch gekauft vorhin wollte er sie nicht..werd es vielleicht abends mit hafermilch mischen?!

11

Doch nicht pur! Es gibt soweit ich weiß Pre-Nahrung auf Ziegenmilch Basis. Aber doch keine Ziegenmilch pur! Das ist für Babys unter einem Jahr nicht gut. Du kannst es verarbeitet in Brei oder als Käse geben.aber nicht zum trinken. Und schon gar nicht anstatt Pre-Milch. Die Nährstoffzusammensetzung ist eine komplett andere. Versuch bitte einfach andere Pre. Die normale statt HA. Aber Gib nicht stattdessen Ziegenmilch. Auch nicht in Kombi mit Hafermilch.

weitere Kommentare laden
9

Du hast ja schon viele Antworten erhalten. Hafermilch ist keine angemessene Ernährung für so ein kleines Baby. Generell sollte im ersten Lebensjahr außer Pre/MuMi und zur Beikost dann Wasser nichts anderes pur gegeben werden. (Tee Mal bei Bauchweh Mal ausgenommen) Warum hast du überhaupt Hafermilch gegeben? Haferbrei etc ja. Aber doch nicht in flüssiger Form für ein Baby.

18

Bitte keine Hafermilch oder sonstige Getreidemilchen. Die enthalten viel zu wenige Vitamine, Nähr- und Mineralstoffe für eine gesundes Wachstum und Gehirnentwicklung.

HA Pre schmeckt halt eher bitter und mögen viele Babys deshalb nicht.
Wenn du normale Pre nicht geben möchtest/kannst wg möglicher Allergien oder Unverträglichkeiten, gibt es auch noch andere Pre unter anderem auf Ziegenmilchbasis (Bambinchen, Nutrilon, Töpfer Lactopriv, Novalac Allernova, usw)
Ich würde auch mal mit dem KiA oder gar einem speziellen Facharzt sprechen was er dann empfiehlt und nicht selbst rumprobieren.

In jedem Fall solltest du immer Pre geben und auch keine 1er, 2er, 3er. Deine Mutterlich würde sich ja auch nicht verändern.

Alles Gute