Baby 11 Monate Beikost

Hallo ihr Lieben:)
Mein kleiner Pupsik wird jetzt 11 Monate und will einfach noch nichts festes essen🙈
Er wird fast nur gestillt, Brei mit dem Löffel findet er nach 2 Löffel nicht mehr interessant, Brei mit StĂŒckchen findet er zum WĂŒrgen😂
Das einzige was mein hĂŒbscher wirklich feiert seit einigen Tagen sind diese Fruchtquetschis, davon will ich ihm aber auch nicht tĂ€glich anbieten da ich ihn nicht dauerhaft mit Zucker vollstopfen möchte und es gerne hĂ€tte dass auch GemĂŒse schmeckt🙈
Alles „handfeste“ Lutsch er rum und spielt dann eher damit...
Er ist gesund, entwickelt sich prÀchtig, lÀuft jetzt seit 1,5 Monaten rum und ist grundsÀtzlich sehr aktiv den ganzen Tag nur am laufen.. gerade weil er so aktiv ist, habe ich bedenken dass die mumi nicht mehr alles decken kann was er an Energie und Vitaminen benötigt ?

Wie sind eure Erfahrungen?

FĂŒr Tips und Tricks bin ich sehr dankbar :))

1

Hi. Ich kenne viele Kinder, die erst mit dem ersten Lebensjahr angefangen haben zu essen. Also von daher: Kein Stress. Erzwingen kannst du es sowieso nicht.

Wenn er keinen Brei möchte, wĂŒrde ich ihm auch keinen anbieten. Von Mischformen (Brei mit StĂŒcken) wird allgemein abgeraten, da die Kinder nicht wissen, welche Konsistenz sie erwartet und hĂ€ufig verschlucken.
Wie ist es denn, wenn ihr esst? Schaut er dabei zu, ist interessiert? Vielleicht bietet ihr ihm dann einfach das an, was ihr esst?

2

Vielen Dank fĂŒr die Antwort :)

Prinzipiell bin ich eigentlich auch ganz entspannt, dachte vielleicht hat jemand einen Tipp was wir noch machen könnten:)

Also ich koche fĂŒr den kleinen immer etwas mit und lasse einen Happen in „natĂŒrlicher“ Form, damit er sich selbst ausprobieren kann und nebenbei mache ich noch ein wenig in passierter Form, damit ich ihm das alternativ anbieten kann.. ja er spielt dann viel mehr, paar Sachen nimmt er und schmeckt sie ab und das war’s dann🙈 Brei nimmt er dann 1-2 Löffel und hat dann auch keine Lust mehr da es nicht sĂŒĂŸ ist.. „Fruchtquetschis“ dagegen zieht er ab auf ex 😂🙈 nur möchte ich ihn nicht nur auf sĂŒĂŸer Basis ans essen gewöhnen... generell darf er alles probieren was wir essen..

Da bleibt wohl nicht anderes ĂŒbrig als immer anbieten und abwarten 👍

3

Gib ihn Zeit und lass ihn v ruhig spielen!

Wenn er quetschis mag, wie ist es mit Obst? So sind wir sich angefangen. Nimm was weiches und lass ihn lutschen. Oder reibe etwas apfel frisch usw. Vielleicht ist das der Weg.

Ansonsten immer was abgeben und einfach lassen, irgendwann platzt der Knoten

NĂ€hrstoffe bekommt er genug, keine Angst 😊