Milchnahrung

Hallo ihr lieben.

Mein Sohn ist grad 1 Jahre alt geworden. Und trinkt die hipp combiotik Ha2. Weiß jemand wie lange mann das überhaupt geben kann. Er trinkt es sehr gut grad zum einschlafen. Milch mag er noch nicht so nur als griesbrei. Wer kennt sich aus.? Liebe Grüße

1

Hi, ich wüsste nicht, was dagegen spricht die weiter zu geben, solange er keine Kuhmilch will. Viele Ärzte raten sogar bis zur Einführung von Kuhmilch zur PRE. Mein Kleiner ist 11 Monate alt und sogar jetzt meinte die Kinderärztin, wenn ich vorm 1. Geburtstag abstillen möchte, dann PRE. Nur Kindermilch würde ich definitiv nicht geben, da das ganz eindeutig in die Kategorie Geldmacherei reinfällt

2

Hi du,

es spricht nichts dagegen die Milch auch nach dem 1. Geburtstag zu geben. Das Einschlaffläschchen wird in der Regel als nicht so gutes Ritual gesehen wegen der Zahnhygiene. Meist werden danach nicht mehr Zähne geputzt und so kann die Milch über Nacht einwirken und Karies fördern.

Aber wie hat meine Hebamme immer gesagt: nicht so gute Rituale kann man sich auch wieder abgewöhnen ;)

Wir haben es ähnlich gehandhabt und mit der Zeit die Einschlafflasche aufgegeben und die Milch über den Tag gereicht.