Schmerzen beim Andocken (stillen), aber nur an linker Brust

Hallo zusammen đŸ„°,

ich habe folgendes Problem:

Seit ein paar Tagen tut es weh, wenn ich meine Tochter an die linke Brust zum Stillen andocken will. Ich hatte bisher keine Probleme beim Stillen und es tut nur weh, wenn ich sie an die Brust lege, beim Stillen tut nichts weh. Dazu muss ich sagen, dass meine Tochter 7 Monate alt ist und mittlerweile schon ihren 7. Zahn bekommt. Oben bekommt sie gerade 4 auf einmal und unten sind schon 2 komplett draußen und nebendran kommt auch noch ein Zahn. Kann es sein, dass ich sie vielleicht mal falsch angelegt habe und sie mir eine kleine Wunde gebissen hat? Leider kann ich aber nichts erkennen an der Brustwarze. Wisst Ihr vielleicht, was ich tun kann?

Vielen Dank Euch und einen schönen restlichen Montag noch Euch allen! đŸ„°đŸ„°đŸ„°

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Hallo Jenny,
um auf Nummer sicher zu gehen, könntest du deine Hebamme kontaktieren. Selbst wenn sie nicht mehr zur Nachsorge kommt, hast du Anspruch auf Hebammenhilfe, solange du stillst.

Davon abgesehen: eine kleine Verletzung kann durchaus sein. Du kannst ja mal versuchen nach dem Stillen etwas Muttermilch auf der Brustwarze verteilen und sie an der Luft trockenen lassen.

Es könnte aber auch sein, dass sich ein MilchkanĂ€lch verstopft ist (das hatte ich ein paar Mal). Du kannst (mit gut gewaschenen HĂ€nden) mal dein Brustwarze vorsichtig ein bisschen drĂŒcken. Bei mir kam dann aus einigen KanĂ€lchen immer direkt Milch und manchmal erschien bei einem nur ein weißer Punkt. Dass ist dann so eine Verstopfung. Manchmal ist auch ein dĂŒnnes HĂ€utchen darĂŒber.

Solltest du sowas feststellen, kannst du vorm stillen einen heißen (so gut der es vertrĂ€gst), feuchten Waschlappen auf deine Brust(Warze) legen.

In jedem Fall kann der Rat einer Hebamme nicht schaden.
Alles Liebe
Miechen