9 Wochen Baby - zu geringe Zunahme

Huhu,

Vielleicht hat jemand die Tage meinen Beitrag gelesen.

Es geht um meine Tochter, nun 9 Wochen alt, welche in 4 Wochen nur 200 gramm zugenommen hat.

Heute war ich zum Impfen beim Kiarzt. Die Ärztin war jetzt nicht mega besorgt, aber fand die Zunahme nun auch nicht so mega.

Unsere Maus hat seit Geburt 3870 gr auf 5010 gr in 9 Wochen zugenommen.

Ärztin meinte, dass das eigentlich passt, aber die 200 gr in 4 Wochen nicht so prickelnd sind.
Meine Maus ist sehr aktiv, wach, fröhlich, weint wenig, zumindest habe ich nicht das Gefühl, dass sie wg Hunger weint. Sie hat immer volle Pipipampers, 3 bis 5 X am Tag Stuhlgang. Ärztin meinte, dass es Babys gibt, die sozusagen an der Brust verhungern und sich nicht melden. Das kann ich mir bei meiner Vorwitznase nicht vorstellen. Denke schon, dass sie weinen würde, wenn sie Hunger hätte. Sie weint ja ab und zu, wenn ich sie zu früh weg hole, da ich denk, sie ist fertig. 😂

Ich soll sie nun nach und vor jeder Stillsitzung wiegen. So weiss man, was sie aus meiner Brust rauszieht und ob das dnan genügt. So ca 150 ml pro kg Körpergewicht sollte am Tag getrunken werden.

Jetzt heisst es abwarten. Wiegen. Stillen. Kontrolle in 1 Woche.

Muss ich mich ggf um Abstillen oder Zufüttern schon Sorgen machen?
Hatte obige Geschichte auch jmd?
Zufüttern mit meiner abgepumpten Milch oder pre?
Hilfe...

1

Hi,

Danke für den Beitrag. Ich schließe mich mal an.

Hast du schon eine Stillprobe gemacht? Wieviel ml trinkt sie denn so ca. pro Sitzung?

5

Gestern Abend hat sie an einer Brust laut Waage 40 gr mehr gewogen 🤷🏻‍♀️, also 40 ml?!? Ich werde den Verlauf heut Abend mal posten.

2

Ich kann nur soviel sagen dieses stillkontrollwiegen setzt einen unschön unter Druck. Meine Hebamme schaut einmal die Woche aufs Gewicht. Ansonsten zählen die Pippiwindeln, die Haut, Vitalität, Stuhlgang... macht euch da nicht zu verrückt. Manchmal kommen Phasen, da wachsen die Zwerge einfach hurtig und verbrauchen die Kalorien dafür. Man muss das Gewicht auch immer in Verhältnis zur Größe beachten.
9 Wochen und 5kg scheinen mir sehr gut.
Wegen einer Woche würde ich mich nicht verrückt machen...
Grüße

6

Danke für deine Worte. Ja der Rest passt ja, ständig volle Windeln, gut drauf, aktiv, weint nicht,...

3

Dein Baby hat insgesamt gut zugenommen.

Bei Stillkindern darf das Gewicht sogar mal stagniert, sie nehmen eher schubweise zu.

Ehrlich gesagt würde ich dieses dämliche Wiegen vor und nach dem Stillen sein lassen. Ersten macht es total verrückt und 2. sagt es über rein garnichts etwas aus!

4

Ja die Ärztin meinte ja auch erst "oh nur 200 gr in 4 Wochen", dann erfragte sie saß Geburtsgewicht, rechnete und so waren es wieder 200 gr durchschnittlich pro Woche, was wieder normal ist. 😅🤷🏻‍♀️
Meine Hebamme hält von der Wiegerei auch nichts. Aber die Ärztin hat es nun angeordnet sozusagen und möchte Montag per Telefon Ergebnisse. 🙄 Das Wiegen wird mich 1000% stressen...

7

Ätzend...

Ich glaube ich wäre so „dreist“, dass ich vergessen würde sie anzurufen.

Du und dein Baby werdet doch betreut.

weiteren Kommentar laden
9

Huhu,

gibt doch mal das Geburtsgewicht und das Gewicht nach neun Wochen hier ein:

https://www.pedz.de/de/bmi.html

Sie hat ihren Perzentilbereich doch kaum verlassen (habe es mal grob getestet). Da würde ich mir keine Gedanken machen. Zumal sie glücklich ist, nasse Windeln hat etc.

Meiner ist jetzt 16,5 Wochen alt und wiegt 5,5kg, er war ein Frühchen und ist korrigiert 11 Wochen alt, also "älter" als deine Kleine. Die Kinderärztin sagte zum Gewicht: zart ist er nicht. Und dass obwohl er mit 5,5kg für seine Größe von 62cm schon etwas leicht ist.

Gibt scheinbar solche und solche Ärzte. Aber diese Wiegerei vor und nach dem Stillen würde mich auch wahnsinnig machen. Wenn es dir zu viel wird, sag das doch einfach der Kinderörztin. Sie kann dich ja schlecht zwingen.
LG, Malou

10

Ja ich schaue, wie lange ich das mache mit dem Wiegen. Nachts auf keinen Fall. Da schläft sie immer beim Stillen ein und schläft weiter. Da lege ich sie nciht noch auf die kalte Waage. Sie reißt mir ja den Bau ab. Neeee...

Ich sehe es auch so. Grundsätzlich hat sie ja zugenommen. Zu Beginn zw 250 und 360 gr pro Woche und dann stagniert es.
Und ja nasse Windeln etc sollten doch Indiz genug sein. Evt sollte ich aber auch mich besser ernähren 🙏🙄