Satt?!

Hi

Wie oft stillt ihr noch mit 6 mt? Und in welchen abständen? Ich stille quasi noch voll🙈 Brei funktioniert nicht wirklich. Vielleicht 6 Löffelchen am Mittag. Er lutscht sehr gerne an brot, obst oder maispops. Nachts stillen wir im 2 std takt machmal auch 1,5std. Tagsüber auch.

Eine Freundin meinte das sei nicht mehr normal und vielleicht hätte icj zu wenig Milch.? Soll Flasche geben.

Bin etwas verunsichert. In den letzten Tagen hab ich auch das Gefühl, dass er immer hunger hat und allgemein sehr quengelig ist. Schreit viel mehr als sonst. Könnte natürlich alles mögliche sein🙄

Gut hab dann gestern Abend mal ein bisschen PRE gemacht und er hat 40 ml getrunken. Also sehr wenig. Hätte er wirklich Hunger gehabt hätte er die Flasche sicher ganz getrunken .

Ist es so ungewöhnlich mit 6 mt noch voll zu stillen? 🙈

Könnte ich anstatt mittagsbrei auch mal mit Obst probieren?

Lg und daanke😘

1

Hi,

ich habe auch 6 Monate voll gestillt. Dann langsam mit Beikost angefangen, die Reifezeichen waren da. Nur weil deine Freundin "meint", dass dein Kind die Flasche bekommen soll, da du angeblich zu wenig Milch hast, würde ich noch lange keine extra Pre anrühren. Die hatte ich, ehrlich, bei drei Kindern noch nie im Haus. Zur Not hätte ich sie halt gekauft, aber erst auf Anraten des Kinderarztes weil das Baby nicht genug zunimmt, oder wenn die Hebamme/Stillberaterin das gemeint hätte. Haben sie aber nie.

Es gibt immer Phasen, da die Kleinen wachsen, zahnen, quengeliger sind, dann trinken sie mehr oder weniger, öfter oder schlafen länger, je nachdem was halt vorliegt (Zahnen weniger, quengeliger - Wachstum mehr Bedarf usw.).

Mit 6 Monaten habe ich nachts noch 2-3 Mal gestillt (Durchschnitt, Phasenweise auch mehr oder weniger), tagsüber halt im normalen Rhythmus alle 2-3 Stunden oder so. Beikost dauert ja, bis eine Mahlzeit mal ersetzt ist, das geht nicht von heut auf morgen dass sie plötzlich nur noch alle 5 Stunden an die Brust wollen.

Alles meine Meinung und Erfahrung ;-) Würde es an deiner Stelle entspannter sehen und die Pre weglassen, deine Milch wird nicht wässriger, weniger oder schlechter... vor allem nicht, wenn du dauernd anlegst und nicht künstlich die Zeit zwischen den Mahlzeiten hoch hältst.

Alles Gute weiterhin!

PS: man fängt nicht unbedingt mit Obstbrei an, weil die Kleinen sonst sehr schnell auf das Süße anspringen und das Gemüse später dann weniger mögen...

2

Ich habe mit 6 Monaten noch voll gestillt.
Erst mit 7 Monaten mit paar Löffeln mittags angefangen.
Wenn du bisher genug Milch hattest, wird es auch jetzt genug sein.
Es wird wohl einfach nur eine Phase sein. Die Kinder wachsen,entwickeln sich, bekommen Zähne und sind vielleicht einfach so mal schlecht gelaunt.
Ess- und Schlafverhalten verändern sich häufig.

Es ist nicht ungewöhnlich wie es bei euch läuft. Und schon gar nicht unnormal.