Verstopfung - Muttermilch vs. Comfortnahrung

Hallo zusammen,

einer meiner Zwillinge (16 Wochen) hat aktuell viel mit Verstopfung zu tun und uns wurde zur Comfortnahrung der gleichen Marke geraten, die wir aktuell zufüttern. Das wäre Bea Comfort, was ja nicht mehr produziert wird.

Grundsätzlich wäre es aber auch möglich ihn komplett mit Muttermilch zu ernähren wenn der zweite Zwilling entsprechend einen größeren Pre-Anteil bekommen würde.

Wie sind eure Erfahrungen - wird auch bei Verstopfung unter Muttermilch zu Comfortnahrung geraten, also gegen das Stillen?

Vielen Dank!

Viele Grüße

1

Hallo.

Eine von meinen beiden Damen hat gerne nur alle paar Tage Stuhlgang. Anfangs hatte ich das Gefühl, dass sie sich da schon manchmal ganz schön gequält hat. Da hat sie öfter mal mit hochrotem Kopf gedrückt und es kam trotzdem nix. Inzwischen müssen wir nicht mehr zufüttern und der Stuhlgang ist zwar nicht häufiger geworden, aber es scheint ihr nichts mehr auszumachen... Kann natürlich auch daran liegen, dass der Darm sich weiter entwickelt hat. Aber wenn dein anderer Zwilling die pre gut verträgt, würde ich es einfach mal ausprobieren, nur noch Muttermilch zu geben. Kann mir nicht vorstellen, dass es davon schlechter wird. Deine Milch ist ja genau auf dein Baby angepasst.
Liebe Grüße