Hilfe heute ist nicht mein Tag

Hallo ihr Lieben,
Ich brauche Hilfe, meine kleine ist nun 8 Wochen alt und bekommt eigentlich Hipp pre.
Heute Früh beim Flasche machen ist mir alles runtergefallen. Das ganze Milchpulver auf dem Boden somit musste mein Mann schnell los Flitzen und bekam aber nur Bebivita nächste Drogerie ist 30 Min von hier weg. Diese hat unsere kleine im Hohen Bogen wieder erbrochen. Somit musste ich Hipp combiotik nehmen (hatten wir noch zuhause) verträgt sie aber noch schlechter als die normale hipp Pre.
Nun bin ich in DM gefahren keine Hipp Pre mehr da (kann nur besser werden) mein Mann sagte ich soll Aptimil Comfort mitnehmen* hui ist die teuer * soll doch direkt gegen Blähungen sein. Tja gemacht getan. Nun habe ich aber Angst ihr diese zugeben da sie sozusagen heute schon 2 andere Sorten jeweils 1ne Flasche davon hatte. Soll och erstmal Hipp combiotik nehmen? Auch wenn sie darauf noch mehr Blähungen bekommt als von der Hipp Pre. Oder soll ich gleich Aptimil comfort nehmen?
Danke schonmal für eure Antworten

1

Ich würde wahrscheinlich einfach ne kleinere Portion machen von der Aptamil und ihr das dann geben. Wenn du schon weißt, dass sie die anderen nicht verträgt würde ich tatsächlich lieber den Versuch wagen. Ob sie durch den Wechsel Bauchweh bekommt oder durch die gleiche Milch ist da glaube ich ziemlich egal. Allerdings hast du bei Aptamil die Möglichkeit, dass sie die vielleicht besser verträgt.

2

Meine Hebamme sagt, dass ein Wechsel nicht schlimm sei.

Teste es in kleiner Menge.

3

Hm - solche Tage kenne ich nur zu gut ;)

Die Comfort ist ja eine Spezialnahrung, da würde ich erstmal mit Hebamme und Kinderarzt sprechen.

Für jetzt würde ich tatsächlich bei der gleichen Marke bleiben und dir und ihr etwas Zeit zum Durchschnaufen geben. Ich bin mir sicher, wenn sich der Tag etwas entspannt, wird es besser. Und dann kannst du in Ruhe Nachschub der eigentlichen Nahrung besorgen und leichter zurück wechseln ;)

Und wenn etwas Ruhe eingekehrt ist, kannst du mit Hebamme oder Kinderarzt sprechen, ob ein Wechsel zu einer Spezialnahrung notwendig ist. Die sind ja wie du bereits schreibst, recht teuer.