Baby ständig Hunger ?!

Hallo, mein kleiner ist nun 8 Tage alt. Am Anfang hat er das saugen nicht richtig gekonnt wodurch ich abgepumpt habe da er am 3 Tag bereits die 10% Gewicht abgenommen hat.
Ich habe nicht aufgehört ihn abzulegen und jetzt möchte er ständig an die Brust. Ich pumpe nebenher wie es mir reicht trotzdem noch ab so seh ich was er bekommt. Meint ihr die Milch reicht nicht?

1

Mit 8 Tagen würde ich noch nicht davon ausgehen, dass die Milch nicht reicht, nur weil er ständig an die Brust möchte.
Ich konnte nicht stillen und mit 8 Tagen hatte unsere Maus dann einen Schnuller, weil sie immer saugen wollte. Das gibt eben Sicherheit und Geborgenheit und hat nicht nur mit Nahrungsaufnahme zu tun.
Die Hebamme kontrolliert ja das Gewicht und dann kann man feststellen, ob dein Baby ausreichend zunimmt.

Genieße einfach die Zeit (so gut es geht) und mach dir nicht so viele Gedanken 🍀🍀

2

Lass dein Baby dauernd an die Brust, wenn es das will. Das Abpumpen solltest du sein lassen. Dein Baby sorgt für die richtige Milchmenge. Stillen will gelernt sein und gerade anfangs hat man die Frischlinge ständig an der Brust. Vertrau auf die Natur, dein Baby und deinen Körper. Das ist leider heutzutage oft verloren gegangen.

3

Google mal Clustern, das ist genau was dein Kind macht.
Bei euch steht der erste Schub bevor, es kann sein, dass dein Wurm jetzt einfach Milch bestellt, die er dann braucht!
Nachfrage regelt das Angebot 😉

Lass das Pumpen weg, wenn er ständig an der Brust ist, dann brauchst du das nicht!

Vertraue deinem Kind, es weiß genau was es da tut 🥰

4

Das ist ganz normal in dem Alter. Lies dir mal was zu clusterfeeding durch.
Die Babys bestellen in den ersten Tagen die Milchmenge sozusagen und deine Milchmenge stellt sich aufgrund der Trinkhäufigkeit ein. Lass ihn so oft an die Brust, wie er möchte.