Viel Spucke 🙄

Hallo Mamis ☺️

viele von euch kennen das ganz sicher...
Meine kleine ist nun 6 Wochen alt und spuckt seit kurzem nach fast jeder Flasche gefühlt fast alles wieder aus 😓 sie bekommt seit einer Woche Hipp Combiotik Pre nachdem wir von Milasan weggegangen sind. Ihr Stuhlgang ist viel besser geworden und sonst hat sie auch keine Bauchschmerzen oder so..
Es ist sicher alles in Ordnung und sie ist vielleicht einfach nur ein Speikind 🤷🏻‍♀️ morgen kommt die Hebamme zum wiegen!
Aber nun zu meiner eigentlichen Frage 😅
Habt ihr Tipps wie es vielleicht nicht ganz so schlimm ist und nicht so viel Spucke kommt?
Ich weiß Speikind=Gedeihkind aber sind wir mal ehrlich ....schön ist es nicht 😅 und die Wäsche 😨😓
Bin dankbar für ein paar Anregungen!
Liebe Grüße

1

Hallo.(:

Wir haben auch so ein kleines Speihkind hier.(:
Wir haben unsere kleine nach der Flasche noch etwa 3 bis 5 Minuten im Arm liegen gelassen und sie erst dann zum Bäuerchen machen hoch genommen. Und ich muss sagen, das oben geschriebene, viele Spucktücher (überall!) und viiieeeel Geduld hat bei uns dann geklappt. Die kleine ist jetzt 7 Monate und spuckt selten bis gar nicht mehr, wobei ich auch davon ausgehe, das die Beikost da auch einige beigetragen hat, dass es besser wird. Sie isst bereits komplett von Frühstück bis Abendbrot bei uns mit uns es kommt nur noch selten vor.(:

2

Nein schön ist es nicht. Wir haben es seit fast 8 Monaten 🙈 mal ist es schlimm mal weniger. Es gibt Tage hat hat er schon um 8 das dritte Outfit an🤷🏼‍♀️andere Tage schaffen wir einen Tag mit einem Outfit.

Ich habe 7, 5 Monate gestillt und jetzt mit Flasche wird es besser aber weg ist es nicht.

Körperlich war immer alles in Ordnung und auch wir haben den Spruch Speikinder sind Gedeihkinder vom Kinderarzt und von der Hebi bekommen 😅

3

Man soll diesen Babys wohl mind 15 min aufrecht halten nach dem Stillen 🤷🏻‍♀️
Nicht direkt wickeln danach. Nicht bespassen...

4

Naja. Bespaßen muss man irgendwie schon. Sonst ist unser Sohn nicht mehr bereit auf dem Arm zu bleiben.
Wir versuchen ihn etwa 10-15 Minuten in leicht aufrechter Haltung zu bewahren. Trotzdem wird gespuckt, dann aber meist lange nach dem Füttern. Vermutlich durch Druck auf dem Magen und Anstrengung wenn er auf dem Bauch liegt.
Ansonsten Augen zu und durch, es muss irgendwann besser werden.