Sie will nicht vom Löffel essen.đŸ€”

Hallo ihr Lieben,

Vielleicht habt ihr ja ne Idee. 💡
Unsere kleine ist jetzt 7 Monate und bekommt seit 2 Monaten Beikost.
1 Monat lang hat sie auch den Brei gegessen und von einem auf dem anderen Tag hat sie den Brei verweigert.
Seitdem bekommt sie morgens Schmelzflocken mit pĂŒrierten Obst (das ist tagesabhĂ€nig, mal isst sie mehr, mal weniger), mittags gibts Schnitte oder so wie heute Kartoffelbrei mit Möhre ( oder was vom Vortag) und abends FrischkĂ€se oder Leberwurstschnitte mit Gurke, Tomate oder irgendein anderem GemĂŒse. Zum Kaffee gibts meistens Obst, ne Maisstange oder was von uns.
Unser Essen isst sie auch super, so das sie die Flasche nur nach dem Abendbrot und nachts braucht.

Aber jetzt zur Frage.😅
Sie isst das alles nur, wenn wir sie per Hand fĂŒttern, will ich es mit dem Löffel geben macht sie nach 5 - 6 Löffeln den Mund nicht mehr auf, fĂŒttere ich sie dann mit der Hand gehts komischerweise.
Selber mit der Hand essen möchte sie nicht oder macht sie nicht, sie schiesst es nur durch die Gegend.😅

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen oder vielleicht ist es auch nur mal wieder eine Phase.

Liebe GrĂŒĂŸe.đŸ€—

1

Interessant. Meine mag zb das gefĂŒttert werden generell nicht und greift lieber selbst nach dem Essen bzw nach dem Löffel. Aber ehrlich, solange sie gut isst, sehe ich kein Problem. Ich wĂŒrde einfach so weiter machen und ihr nebenbei immer wieder den Löffel anbieten. Irgendwann geht ihr schon der Knopf auf, da bin ich sicher!
Sei froh, dass du so ein gut essendes Baby hast 😊