Vollgestillte babys und wie oft Stuhlgang

Hallo zusammen, die Frage steht ja schon oben, lt Kinderarzt ist es normal wenn vollgestillte babys alle 10 tage einen Stuhlgang haben... bei uns sind es jetzt 2 Wochen und ich merke wie er drückt und er läuft rot an aber da kommt nichts... pupsen tut er auch aber nicht so viel als wenn er Blähungen hat, aber die riechen Mittlerweile echt intensiv... ich weiß nicht, ob ich warten soll oder ihm einen Einlauf verpassen soll, hab babylax zu Hause für Notfälle...
Habt ihr sonst tipps und Tricks?
Ganz liebe Grüße

1

Wenn er drückt und sich quält ist es nicht normal. Hast du Mal versucht ihm Fencheltee zu geben? Nur ein bisschen. Das kann eventuell der Verdauung etwas auf die Sprünge helfen.

2

Ansonsten: Fahrradfahren mit den Beinen, Bauchmassage mit Babyöl. Viel Bauch an Bauch Tragen, und generell öfter auf den Bauch legen.

3

Danke dir, ich mache alles und Fenchel Tee trinkt er an sich ganz gerne, ich trinke mittlerweile auch Fenchel anis kümmel tee in der Hoffnung, dass es mit in die Muttermilch übergeht... evtl deute ich das auch falsch, aber bis auf ein paar bremsspuren in der windel kam halt seit Tagen nichts, entweder verwertet er die Milch anders... pinkeln tut er wie ein Weltmeister und er trinkt auch sehr gut an der brust, wäre bei einer verstopfung ja eig anders...naja werde meine hebamme mal fragen, vllt mach ich mir unnötig sorgen...

4

Oh weh.... Da würde ich nachhelfen, ehrlich gesagt. Du kannst es mal sanft versuchen, in dem du ein Fieberthermometer leicht einführst. So hat man es mir gesagt und 3 x ist es mit bei unserer Maus so aus Versehen passiert, als ich Temperatur messen musste.

5

Hi,

meine Kleine wird auch vollgestillt, ist 12 Wochen alt und hat alle 10 Tage Stuhlgang.
Nass sind ihre Windeln auch immer, sie pupst auch öfters, was sehr schlimm riecht, aber wenn sie dann mal Stuhlgang macht, hat sie kaum schmerzen und sie tut sich auch leicht. Der Stuhlgang ist breiig und kürbisfarben.

Also ich würde nicht nachhelfen. Da besteht die Gefahr, dass die Kleinen sich daran schnell gewöhnen.

Meine Hebamme hat gesagt, dass ihre Tochter eine Pause von 21 Tagen gemacht hatte.

Lg

6

Ach ja, wenn dann mal was kommt, kommt extrem viel. Also wir müssen sie danach immer baden 🤣

7

Ja, es kam bei ihm auch nach dem ich hier schon geschrieben hatte... es kam auch eher leicht, aber vorher drückte er immer so und wurde rot, aber die Konsistenz ist eher auch breiig gewesen und auch wir mussten ihn danach baden...

8

Wenn es ganz schlimm ist und ich merke das meine sich sehr quält, dann helfe ich auch nach. Ich mache das mit einem Kümmelzäpfchen und bei mäßigem Einsatz gewöhnt sich das Baby nicht dran. Also wir sind jetzt 10 Wochen alt und können ganz gut Stuhlgang ohne Hilfe.