Stuhlgang wie Knete nach Beikoststart normal?😅

Hallo ihr Lieben,

wir sind in Woche 3 des Beikoststarts angekommen. Zuerst gab es ca 20- 30 Gramm KĂŒrbisbrei zur Gewöhnung, dann ca 50 Gramm Möhrenbrei und diese Woche wieder KĂŒrbis.

Meine Tochter hatte auch schon vor dem Breistart nicht regelmĂ€ĂŸig jeden Tag Stuhlgang sondern auch mal 2 bis 3 Tage Pause. Nun gab es zum ersten Mal eine lĂ€ngere Pause und gestern an Tag 5 hat sie dann Stuhlgang gehabt, der quasi wie Knete war von der Konsistenz her. Schmerzen hatte sie nicht, auch die Tage vorher nicht, aber man hat deutlich gemerkt, dass es anstrengender als sonst war, als sie es rausgedrĂŒckt hat. Morgens hatte sie auch schon mal versucht zu drĂŒcken, in der Windel war aber nichts und es kamen nur ein paar Pupse.

Ich bin nun erstmal zu KĂŒrbisbrei zurĂŒckgegangen, falls die Möhre zu sehr stopft und es daran lag...

Aber mal grundsÀtzlich die Frage: Ist die Konsistenz normal? Kann das bei Brei immer wieder mal vorkommen? Abgesehen vom Mittagsbrei wird sie voll gestillt.

Ich habe nicht das GefĂŒhl, dass sie Schmerzen hatte oder so, der Bauch war
bzw ist auch ganz weich, aber beim ersten Kind macht man sich ja immer direkt Gedanken um alles und kennt sich noch nicht aus 😊

LG

1

Also wir sind noch nicht ganz so weit, dass wir mit Beikost starten können aber wir mussten aufgrund von vermehrtem spucken auf Anti Reflux Milch umsteigen. Diese ist ordentlich dicker als normale Pre. Seitdem haben wir auch öfter mal Stuhlgang wie Knete. Habe mich anfangs erschrocken, aber KIA meinte es sei normal bei etwas dickerer Nahrung. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

LG

2

Hi wir sind vor ca. 3 Wochen mit Pastinaken gestartet 7 tage lang in der Zeit hatte mein Sohn 1 x stuhl auch vor beikoststart hatte er selten stuhl alle 5-6 Tage mal bei stillkindern aber ja völlig normal, nach Pastinaken gab es dan kĂŒrbis und nach 2 Tagen sehr fester stuhl wie du schon sagst knetartig habe deswegen meine hebamme kontaktiert sie sagte das wĂ€re normal der stuhl mĂŒsste sich auch umstellen und der Magen/darm ich solle etwas mehr Rapsöl durchs essen und ein paar löffel pflaume oder birne nach geben...das hat bei uns geholfen jetzt ist der stuhl wieder weicher. Lg

3

Huhu

Junior bekommt mitlerweile Mittag und Abend Brei und ja auch hier ist der Stuhlgang wie Knete, das wurde auch recht zĂŒgig so, als wir gestartet haben mit der Beikost..
ansonsten wird hier auch noch gestillt :-)

LG und guten Hunger fĂŒrs MĂ€uschen hihi

4

Vielen Dank fĂŒr eure RĂŒckmeldungen :-) ich werde ihr morgen mal eine Portion Birnenbrei geben und auch etwas mehr Rapsöl untermischen und mal schauen, ob es dann zumindest wieder etwas cremiger wird damit sie nicht so drĂŒcken muss, die Arme 🙈

5

Ganz normal, und stinkt viiiel mehr 😅meiner ist 9 Monate alt. Man merkt es sehr wenn er einen Tag mal mehr pre gehabt hat und es dĂŒnner wird. Sonst sind es knetwĂŒrstchen wie unsere😂 nur anders geformt weil es in der Windel mit poporitze geformt wird 😂😂 falls es doch mal vorkommt dass er sich etwas schwer tut oder es wieder ein paar Tage dauert, kannst du etwas Birnenbrei als Nachtisch oder Pflaume geben, dann rutscht es besser. So jeden 3 Tag sollten sie schon verdauen.