Ab wieviel Monate joghurt, pudding

Ab welchem Monat kann man den Zwergen mal einen joghurt oder pudding bzw einen Fruchtzwerg geben?

1

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate und hat jetzt ein paar mal Joghurt bekommen. Allerdings Naturjoghurt mit etwas Obstmus. Fruchtzwerge hätten mir noch zu viel Zucker. Aber das ist nur meine Meinung

2

Wir haben BLW gemacht und haben daher nie Einschränkungen gehabt.

Ein Fruchtzwerg ist zum Beispiel nie gesund, weder mit 7 Monaten, noch mit 7 Jahren oder mit 70 😜 sowas essen mein Mann und ich eigentlich nie, daher gibt es die auch nicht. Ich hab mir im Sommer mal welche eingefroren, das liebe ich und davon bekam Motte dann auch was.

Naturjoghurt mit Obst gab es aber von Beginn an ab und zu mal, Motte mag es aber nicht soooo unbedingt. 🤷‍♀️

3

ich würde da sehr stark danach gehen, was genau gegeben werden soll.
Naturjoghurt kann man in kleinen Mengen ab 7/8/9 Monaten geben. Je nachdem wie weit die Beikosteinführung schon ist. Bei allergiegefährdeten Kindern würde ich sogar noch etwas länger warten. Wir haben Milchprodukte erst mit 10/11 Monaten gegeben, bis dahin auch nur HA Pre. Dazu gibt es aber unterschiedliche Meinungen.

Pudding, Fruchtzwerge, Fruchtjoghurt usw würde ich wenn überhaupt erst mit ein paar Jahren geben. Die enthalten wahnsinnig viel Fett, Zucker und teilweise Farbstoffe, künstliche Aromen und sonstige E-Nummern. Das hat mit Joghurt eigentlich nicht mehr viel zu tun.
Gerade in den ersten Lebensjahren prägen sich die Geschmacksvorlieben aus. Daher sollte man so viel wie möglich auf naturbelassene Lebensmittel setzen, damit Kinder den natürlichen Geschmack kennenlernen. Wenn sie sich einmal an diese künstliche Süße gewöhnt haben, ist es wahnsinnig schwer sie davon wieder wegzubekommen.

4

glaubensfrage...

fruchtzwerge würde ich nie geben. viel zu viel zucker braucht kein mensch.
schokopudding usw gabs bei uns ab kindergarten statt eis vielleicht mal...

naturjoghurt gabs bei uns wenn die vierte mahlzeit abgestillt war zum probieren. ggf mit frucht (banane) oder VK-flocken. aber auch nicht täglich...

fruchtjoghurt usw braucht eigentlich auch kein mensch. dürfen sich meine aber mal beim einkaufen mitnehmen, wenn sie mit müssen, statt nachtisch, statt gummibärchen oder schokoriegel.

weil man den puddingkram mit der gesunden milch so einfach löffeln kann wird den kleinsten da schon viel zu früh eine extreme süße antrainiert. alles wasd u fertig kaufen lkannst strotzt ja meist vor zucker oder anderen süßungsmitteln... bedenke: das vergleichsprodukt kefiir, joghrut oder dickmilch würde ja kaum einer ohne zucker essen...

5

Wir haben BLW gemacht und Motte bekam es von Anfang an.

Fruchtzwerge ist allerdings die absolute Ausnahme, ebenso Pudding. Das ist Zucker pur und muss wirklich nicht sein 😅