Hühnereierallergie?

Guten Morgen ihr lieben, ich habe eine frage zum thema hühnereier/Rühreier habe grad meiner kleinen bisschen auf ihren teller gegeben (durchgebraten) sie hat bisschen gegessen und von aussen ist direkt nach 3-4minuten ihr gesicht aussdenrum des Mundes rot geworden? Nun tut es bisschen schon wider abklingen. Aber ist sie definitiv allergisch drauf?? Jetzt?? Und später auch ist das ein zeichen dafür das es später immer meiden muss? Bitte um hilfe🤗 schönen Sonntag

1

War bei uns heute morgen auch so🤔
Der kleine hat auch zum ersten Mal Rührei bekommen.
Allerdings hatten wir das am Anfang auch bei Kartoffel..mittlerweile ist das nicht mehr so🤷🏻‍♀️

2

Ja bei uns ist das jetzt das zweite mal schon nach dem hühnerei.

3

Hallo,

eine Hühnereiweißallergie ist glaub sogar die häufigste bei Babys vorkommende Allergie, also außergewöhnlich wäre es jetzt nicht. Aber in den meisten Fällen verwächst sie sich, genau wie die Kuhmilchallergie, wieder bis zur Einschulung. Einfach erstmal auf Essen das Hühnereier enthält verzichten oder langsam tun. Eventuell verträgt sie Pfannkuchen, Kuchen usw, nur kein pures Ei?

Falls es bei deiner Kleinen wirklich so sein sollte, möchte ich dich darauf hinweisen, es dem Kinderarzt zu sagen, weil sie dann z.B. bei einer evtl. Grippeimpfung hinterher etwas beobachtet werden sollte. Ist aber nur beim Grippe- und Gelbfieberimpfstoff so (!), alle anderen Impfstoffe sind unbedenklich für Eiweißallergiker!

LG :-)

4

Hallo,

Wie schon geschrieben wurde ist Hühnerei eines der häufigsten Allergene. Bei Kindern verwachsen sich die Allergien meist bis zur Volljährigkeit. Wir hatten das Drama mit Soja, Kuhmilch, Hühnerei und Kichererbsen. Bei Soja und Kichererbsen ist es schon überstanden, Ei geht in kleinen Mengen halbwegs und Kuhmilch noch gar nicht. Aber man sieht: es tut sich etwas :) einfach mal beim Kinderarzt ansprechen. Bei uns war es so, dass wir die Lebensmittel weglassen sollten und alle paar Wochen einen vorsichtigen Test machen ob sich etwas geändert hat. Das ist bei starken Allergien (also Gefahr auf anaphylaktischen Schock) keine gute Idee weshalb man es einmal mit dem Arzt planen sollte.

Lg :)