Auf Flasche umstellen - Tipps gesucht

Hallo Zusammen,

Ich habe folgendes Problem.
Ich muss in ca. 3 Wochen für 3 Nächte ins Krankenhaus. Ich hab die OP jetzt eh schon lange rausgeschoben. Es ist nichts lebensbedrohliches, aber trotzdem wichtig.
Mein kleiner ist jetzt knapp 9 Monate und total der Stilljunkie. Wir versuchen jetzt schon länger abgepumpte Milch mit der Flasche zu füttern, aber es klappt einfach nicht. Ab und an, nimmt er mal die Flasche in den Mund, aber er saugt einfach nicht. Schnuller hat er auch noch nie genommen. Wir haben schon alle möglichen Flaschen gekauft. Ich geh auch immer aus dem Raum raus und mein Mann versucht es.
Tagsüber seh ich garnicht mal sooo das Problem. Er isst Brei, Banane, Maisstangen etc.. er trinkt dann auch mal paar Schlücke Wasser aus dem Becher. Aber das ist ja keine Option für Nachts. Wir stillen meist 3-4 mal.
Mein Mann ist der Meinung: er wird dann schon die Flasche nehmen, bevor er verhungert. Aber das kann ich mit meinem Mutterherz irgendwie nicht vereinbaren. :(

Hat noch irgendwer den umltimativen Tipp?

Mein Mann ist selbstständig und hat sich jetzt extra den Zeitraum freigeschaufelt. Wäre nicht das beste, wenn jetzt wieder alles verschoben werden muss.

Liebe Grüße,

Nadine

1

Ich hatte das auch... Bei uns kam noch ein verkürztes Zungenbändchen dazu. Ihm fehlte einfach die Technik. Ich habe x verschiedene Flaschen probiert und immer wieder angeboten.... Irgendwann hatte er den Dreh raus! Bei uns ist es die Avent geworden, eine andere nimmt er bis heute nicht... Viel Erfolg!!

4

Danke für deine Antwort.
Wie hast du denn bemerkt, dass das Bändchen zu kurz ist?

5

Oh, also das war von Anfang an bekannt bei ihm, es gab in den ersten Tagen Probleme beim Stillen... Er streckt halt die Zunge nie raus. Bei den Us wurde das auch festgestellt...

2

Hast du denn auch mal versucht die Flasche zu geben oder nur der Papa?
Wir wollten vor kurzem auch auf Flasche umstellen und dachten auch, der Papa übernimmt das, damit die tollen Brüste gar nicht in der Nähe sind. Sie hat nichts getrunken. Eines Tages hab ich mir einfach die Flasche geschnappt, sie genauso auf den Arm genommen, wie ich sie immer stille, aber anstatt die Brust reinzuschieben, hab ich einfach die Flasche reingeschoben - und als wär nix hat sie die ganze Flasche leer getrunken. Irgendwie hat ihr wohl die Position beim Papa nicht gefallen...
Inzwischen klappt es auch bei Papa :)

8

Danke für deine Antwort.
Ja, ich habe es auch schon oft versucht.
Dann muss ich wohl einfach weiter probieren. ;)

3

Vielleicht kannst du versuchen die Milch mit dem Becher oder der Schnabeltasse zu geben? Oder aus diesem Nuk Magic Ding? Mein Kleiner (7 Monate) mag auch keine Flasche nehmen, aber trinkt schon aus einem Glas.
Alles Gute für euch

9

Den Magic Cup und verschiedene Schnabeltassen hab ich auch schon hier. Die werden auch nur durch die Gegend geworfen :D

6

Hallo Nadine,

ich hatte das Thema auch kürzlich. Muss auch aus medizischen Gründne zunächst das Stillen reduzieren und dann einstellen.

Erst hat mein Kleiner (5 Monate alt) die Fläsche schon angebrüllt, wenn er sie nur gesehen hat. Wir haben auch alle Anbieter durch, nichts funktionierte.

Dann habe ich eine Trinklernflasche (Flasche, nicht Becher) von NUK gekauft, mit so einem Schnabelsauger. Die Flasche hat Griffe und mein Sohn fand es super, damit zu spielen. Er hatte auch schnell raus, dass der Sauger in den Mund gehört. und siehe da, damit klappte es.

Nachdem wir diese Flasche ein paar Tage lang benutzt haben, habe ich es nochmal mit den normalen NUK Flaschen für 0-6 Monate versucht. Das klappte dann auch.

Ein Trick mit der Trinklernflasche war, dass ich ihn erst gestillt habe und dann heimlich Brust gegen Sauger getauscht habe. Er hat zwar verdutzt geguckt und auch sicher den Unterschied gemerkt, aber der Hunger war größer und es hat Klick gemacht ;-)

Alles Gute für euch :-)

7

Dein Mann hat vermutlich recht. Motte nahm nie Flasche.

Ich war, als sie 10 Monate war, richtig schlimm krank (Grippe) und hatte 4 Tage lang gar keine Milch! Es war echt Horror, aber letztendlich trank sogar sie mal eine (!) Pre Flasche und aß sonst beim papa am Tisch mit oder trank Wasser 😅

Also es geht irgendwie, versprochen!