Abstillen zu schnell?

Ich habe mich jetzt entgültig dazu entschieden abzustillen...
Habe meine Sohn immer noch zum einschlafen gestillt und in der Nacht da aber alle 2 Std...

Seit heute hab ich beschlossen schluss damit...

Findet ihr es zu hart ihm die Brust komplett zu verwehren? Oder soll ich nur noch nachts stillen?

1

Hallo
Das musst du selber wissen, jedes kind ist anders.
Ich kann nur sagen, bei uns hätte es nicht funktioniert.
Ich habe es mahlzeit für mahlzeit ersetzt.
War für uns beide viel entspannter une alle waren zufriede.
Ging ziemlich schnell das ganze 😊

2

Wie alt ist denn Dein Kind und wie gut isst es bereits?
Davon abhängig kann es eben klappen oder nicht.
Wenn er bisher alle zwei Stunden nachts gestillt wurde, würde ich mich auf einige sehr harte Nächte einstellen, bis er sich daran gewöhnt hat.
Bei meiner Tochter habe ich alles gegeben, um nach etwas über einem Jahr auch nachts abzustillen. Nach mehreren durchweinten Nächten haben wir noch auf Flasche umgestellt, weil sie es absolut noch brauchte, ich aber auf keinen Fall weiter stillen wollte.
Von sich aus die Milch verschmäht hat sie nachts dann erst kurz nach dem 2. Geburtstag.
Meine Tochter ist bis heute eine totale Milchmaus und trinkt immer noch gern zum Frühstück, zum Abendessen oder mittendrin mal ein Glas Milch.

3

Nein, ich würde es auch komplett verwehren. Flasche und fertig.

4

Da wirst du unterschiedliche Antworten bekommen.
Mach es wie es euch am besten passt. Ich persönlich glaube weder, dass "radikales" abstillen irgendwie schadet, noch dass "sanftes abstillen" besser ist. Ich denke, es muss zur Situation und Familie passen. Natürlich wird das Kind zunächst protestieren, denn ein geliebtes Ritual fällt weg. Dann kuschelt man ganz viel und zeigt, dass man da ist und tröstet.

Ich hatte zB eine sehr frustrierende Teilstillzeit und habe es "radikal" gemacht. Da mein Baby auch die Flasche bekommen hat war das bei uns natürlich problemlos möglich gewesen. Das Verhältnis wurde dann meinerseits viel entspannter und besser, deswegen stehe ich voll und ganz hinter dieser "radikalen" Entscheidung.

5

Da du ihn nachts alle 2 Stunden gestillt hast wäre es für deine Gesundheit besser langsam abzustillen. Also alle 3 bis 4 Tage eine Mahlzeit ersetzen.

Wenn du plötzlich 3 bis 4 Stillmahlzeiten auslässt ist die gefahr eine Brustentzündung erhöht