Ich glaube, STILLEN klappt endlich❤️

Endlich, mit 15 Wochen kann ich sagen, dass ich das Stillen verstanden bzw. gelernt habe.
Nach meinem letzten Post habe ich auf euch gehört, habe die Flasche komplett weggelassen! Dank Corona (wir leben in Österreich, hier gibt es einen Lockdown/Rausgehverbot) verbringen wir die Zeit ausschließlich zu Hause.
Meine Milch ist deutlich mehr geworden.
Ich habe in der Zeit einfach viel angelegt. Eigentlich ständig. Auch wenn sie nur nuckeln wollte.

Sie ist so zufrieden. Ob sie nun mehr als 100 gr die Woche zugenommen hat, weiß ich leider noch nicht.

Vorher hat sie alle 10 Tage Stuhlgang gemacht, jetzt ist es auf 4 Tage runter. Sie schläft beim Stillen ein wenn sie satt ist, was sie vorher nie gemacht hat.

Danke für eure Tipps!!!
Dieser Post soll anderen Mut machen. Gibt nicht gleich auf. Es kann wirklich klappen!!

Lg Berlinerin in Österreich mit Maus 15 Wochen!

1

Das ist schön!! Weiter so!

2

Gratuliere! Darf ich dich fragen, ob du weiterhin dauerstillst bzw. bei euch clusterfeeding ist? Ich versuche seit zwei Wochen (mein Kind ist 5 Wochen alt) die Pre wegzulassen und füttere nur zu, wenn sie sehr unruhig ist nach dem Stillen und scheinbar noch Hunger hat - das sind dann 120-180ml pro Tag, das meiste nachts. Danach schläft sie dann drei Stunden, nach dem Stillen meist nur 30-60 Minuten und hat dann wieder Hunger, auch nachts, was auf die Dauer echt nervenaufreibend wird. Ging das bei dir irgendwann vorbei?

4

Ja es wird von Tag zu Tag besser.
Ich beschreibe dir mal meinen Tag ungefähr:

7:30 Uhr. Stillen (viel)
Ca. 9:30 Stillen zum Einschlafen, schläft halbe bis 1 Stunde.
Wenn wach, wieder Stillen bis sie anfängt zu "spielen"
Ca.12:30 Stillen zum Einschlafen (meistens eher kurz) , wacht in einer halben Stunde auf, stille sie weiter,schläft weiter bis ca. 14
Wenn wach, wieder Stilen.
Und das geht eigentlich den ganzen Tag so.

Am Anfang als ich die Flasche weggelassen habe, ist sie alle 3 Stunden in der Nacht gekommen. Jetzt nachdem sie satt wird bzw. mehr Milch da ist, schläft sie von ca. 22:00 bis 4:00 durch. Danach wieder bis 7:30.

Also gebe ihr deine Brust so oft und so lange sie möchte.
Früher habe ich auf die Uhr geschaut und habe immer 3 Stunden gewartet, was mit der Zeit einfach nicht klappte.

Ich wünsche dir viel Glück du packst das!!

7

Danke für die Infos. Alle drei Stunden hört sich traumhaft an, bei mir, wie gesagt, alle 30-60 Minuten, auch nachts. War heute bei der Stillberatung und soll jetzt auch tagsüber wieder zufüttern, dafür mehr abpumpen. Damit sie nachts nicht soviel schreit - es könnte wirklich am Hunger liegen, obwohl sie die Pre dann nur zögerlich nimmt. Bin ein bisschen frustriert, aber ich will sie natürlich auf keinen Fall hungern lassen.

In welcher Woche konntest du Pre komplett weglassen, bzw. wie lange dauerte das stückchenweise Weglassen.

weiteren Kommentar laden
3

Wie schön das zu lesen.
Genieß Die Zeit

LG

5

Toll, dass es klappt, richtig mega ;)

Stuhlgang sagt aber nicht so viel aus, bis zu 10 Tage ohne ist normal 😁 MuMi kann nämlich nahezu komplett verwertet werden 😊 aber das nur am Rande 😂

Ich freu mich für euch 🙌

6

😍 Das klingt toll! Dann auf eine gute, lange Stillbeziehung. Genieß es!
Und ja, manchmal dauert es etwas, bis es beide verstanden haben und es "läuft" 🙃