Abstillen - jemand Erfahrung mit Schüßler Salze/Globuli

Hallo ihr Lieben,
Wir sind am abstillen- komplett. Habe zuvor nur noch abends vor dem schlafen und nachts gestillt (meist 2mal). Vorgestern war dann das letzte mal. Habe es zugegebenermaßen unterschätzt und dachte das wird schon, da ich nur noch 3-4 mal gestillt habe innerhalb von 24 Stunden. Jetzt schmerzen meine Brüste richtig...ich streiche immer wieder aus, habe auch schon ein paar mal etwas abgepumpt da ich so harte Stellen gespürt hatte. Habe echt Angst vor milchstau...
Habe jetzt den Tipp bekommen Schüßler Salze Nr. 10 D6 zu nehmen. Die habe ich heute geholt. Außerdem trinke ich sowohl Salbei als auch Pfefferminz Tee ca. 4 Tassen am Tag.
Hat jemand Erfahrung mit anderen Hilfsmitteln, die die Milchbildung zurück gehen lassen?

Bitte keine Fragen oder Tipps bzgl. „Noch einmal am Tag stillen“ oder ähnliches. Ich habe aufgehört weil meine Tochter mich wiederholt gebissen hat und ich mich beim stillen nicht mehr entspannen kann. Sie ist fast 10 Monate alt und nimmt auch die Flasche sehr gut an.

Liebe Grüße

1

Ich hab zwar später abgestillt, aber das ist ja egal, denke es kommt auf die Häufigkeit an und nicht das Alter des Kindes ;)

Ich hatte wochenlang nur noch einmal am Tag gestillt und trotzdem spannten meine Brüste ab und zu und ich hatte auch mal ein knübbelchen. Milchstau bekam ich trotzdem keinen 😅 und ich hab echt dazu geneigt.

Hier reichte Tee trinken und nichts tun 😅 ausstreichen klappte nie bei mir, pumpen wollte ich bewusst nicht. Hatte nämlich eh immer Zuviel Milch.

Hier wurde es so nach einer Woche besser :) Milch lief bestimmt so 3-4 Wochen ab und zu (nicht täglich) noch mal aus 😅

Ich würde es grundsätzlich so handhaben, wie du es tust. Von Globuli halte ich nix, aber schaden tun sie ja auch nix, daher probiere es doch einfach 🤷‍♀️

2

Danke dir :)

3

Hey,

Ich habe im Sommer fast versehentlich abgestillt, nachdem ich eine halbe Flasche bitter lemon getrunken hatte...
Wir mussten echt einige Tage zuführen, bis es wieder gereicht hat.
Tonic water und andere Chinin-haltige Getränke gehen auch!

Alles Gute dir 😊

4

Mit den Schüssler Salzen habe ich keine Erfahrung.

Als ich dann wirklich abgestillt habe, ging es mit Gin Tonic und Bitter Lemon innerhalb von Tagen. Habe aber auch nur noch abends gestillt...

5

Ich finde, das Pfefferminztee gar nicht hilft, Salbeitee aber schon. Ich habe mind einen Liter getrunken.
Ich habe nur noch ähnlich selten gestillt, aber als es dann vorbei war, hat es ungefähr eine Woche gedauert, bis die Brust sich angepasst hat. Halte durch, bald ist es geschafft.

6

das halte ich davon :-)

https://www.youtube.com/watch?v=vGLNQenxA1U

7

Warm duschen um die harten Stellen los zu werden...

Das mit dem Bitterlemon und Tonic ist witzig, das habe ich dauernd getrunken während dem stillen... Jeder reagiert eben anders...