Wird er satt?! 🙄

Ihr Lieben,

Mein kleiner ist 8,5 Wochen alt und wird voll gestillt. Er ist mit 3450 gr auf die Welt gekommen und wiegt heute knappe 6 Kilo. Bis jetzt gut zugelegt etc. Am Montag wurde er auch Ă€rztlich gecheckt weil er so quenglicch war. Alles gut ers gesund. Seit 2 Tagen schlĂ€ft er jedoch nicht. Nachts sehr schlecht und tagsĂŒber immer nur ganz kurz. Ich habe ebenso das Problem das ich ihn anlege, er nuckelt hastig doch weint danach genervt. Ich schaue in die StillhĂŒtchen und meistens ist da nichts.. Intuitiv kommt mir das so vor das er nicht satt wird.. 😕 Kann das sein?

1

Dein Sohn hat mit 2,5 Monaten fast sein Geburtsgewicht verdoppelt und du machst dir Sorgen, dass er nicht satt wird đŸ˜ŠđŸ€”
Sorry, dass war gar nicht böse gemeint, aber das wĂŒrde ich als Ursache ausschließen.
Hat er 5-8 nasse Windeln am Tag? Ist die Haut rosig, die Augen glÀnzend, die Fontanelle nicht eingefallen und wirkt er fit und wach?
Dann kannst du sicher sein, er bekommt genug.
Versuche mal die StillhĂŒtchen wegzulassen und hab Geduld, fast alle Babys haben einen oder mehrere Phasen, in denen das Anlegen nicht problemlos lĂ€uft. Bleib einfach weiter dran, das pendelt sich wieder ein.

LG

2

Dein Baby hat bisher richtig gut zugenommen. Unsere kam mit 3870 auf die Welt. War bei 10 Wochen grad mal auf 5080 gr, weil sie nicht satt wurde!!

Das schließe ich bei dir auch aus!!

Babys haben immer mal solche Phasen. Hab Geduld. Lass dich nciht stressen. Geh auf dein Baby ein. Lass evt das StillhĂŒtchen mal weg, wenns geht.

3

Also das er bis jetzt sein Gewicht fast verdoppelt hat und auch gut getrunken hat, schließt die Theorie das gegenwĂ€rtig nicht viel Milch aus der brust kommt die seine neuen Anforderungen erfĂŒllt, nicht aus. Ich bin absolut contra pre Nahrung aber intuitiv merke ich zur Zeit dass insbesondere Nachts die mumi nicht reicht.. 😕 Ja das mit den HĂŒtchen versuchen wir aktiv jeden Tag nur er ist hartnĂ€ckig. Ich glaube irgendwie auch dass die HĂŒtchen fĂŒr dieses Problem verantwortlich sind.. Echt schwierig

4

Klar, das schließt nicht aus, dass es momentan nicht so ist. Die StillhĂŒtchen sind per se nicht schlecht. Es gibt Frauen, die stillen ihre Kinder damit zu Ende sozusagen.

Ich wĂŒrde dran bleiben. Evt echt nur eine Phase.

5

Ich denke auch nicht dass es am Hunger liegt ...
Ich glaube eher er nimmt jetzt mehr wahr und kann das nicht gut verarbeiten! Hatten wir in dem Alter auch .... reizĂŒberflutet ... immer ...
Auch mega unendspannt beim stillen ...

Es gibt sich wieder!
Viel NÀhe geben, viel tragen, da sein, trösten.

Das wird wieder!!

6

Machst du den zwischendurch auch BÀuerchen? Meine Tochter trinkt such sehr schnell und fÀngt dann plötzlich an zu weinen , nehme sie dann hoch ,BÀuerchen und danach trinkt sie auch weiter !